REVIEW: Manhattan Moisture Renew Lipsticks

Donnerstag, 9. März 2017

Hallo ihr Hübschen,

vor einiger Zeit erhielt ich ein Testpäckchen in welchem die neue "Moisture Renew" Lippenstift-Reihe von Manhattan enthalten war. Die Lippenstifte versprechen ein hohes Maß an Feuchtigkeit und zugleich eine intensive Farbabgabe. Wie ich die neue Reihe finde und sie euch empfehlen kann erfahrt ihr in dieser Review :)



Eckdaten:

Hersteller: Manhattan Cosmetics
Bezugsquelle: in jeder Drogerie und Parfümerie
Inhalt: 4g
Preis: 5,45€

Erhältlich in insgesamt 12 Farben mit unterschiedlichen Finishes

Herstellerbeschreibung:

Farbinnovation mit Feuchtigkeitskick und intensiver Farbe für deine Lippen
  • Reichhaltige und kräftige Farben
  • Cremig, softe Textur mit Vitamin A, C und E Komplexen
  • Ultra geschmeidig, für das tägliches Auftragen geeignet
  • LSF 20
  • Dermatologisch getestet

Die Moisture Renew Lippenstift-Reihe ist insgesamt in 12 verschiedenen Tönen erhältlich, welche wiederum in 4 Farbkategorien aufgeteilt sind. Auch die Finishes unterscheiden sich und reichen von cremig, bis hin zu metallic. Die Haltbarkeit der Lippenstifte beträgt 36 Monate, was ich verhältnismäßig lang finde.

Die Lippenstifte selbst kommen wie bei Manhattan typisch in einem eckigen Container daher. Der Korpus ist dabei silber, der Deckel in schwarz gehalten. Insgesamt machen die Stifte einen sehr guten Eindruck und schließen sicher und fest, sodass man keine Angst haben muss, dass sie sich beim Transport in der Tasche selbstständig machen ;-)


Nude

100 Nude Delight
Relativ sheeres rosastichiges Nude was mir zwar farblich zusagt, durch die Glitterpartikel allerdings nicht unbedingt zu meinen Favorites gehört.

200 Cream Nude
Bräunliches "Leberwurst"-Nude, wirkt auf meinen Lippen eher unschön, bzw. lässt mich leicht tot wirken :-/

300 First Class Nude
Der warme, bräunliche Nudeton dürfte denke ich so gut wie jedem sehr gut stehen und eignet sich in meinen Augen super als Alltagslippenstift.

410 Coral Kiss
Auch Coral Kiss kommt bei mir im Alltag momentan öfters zum Einsatz. Ich würde die Farbe am ehesten als leicht metallisches Nude bezeichnen, gröbere Glitterpartikel enthält die Farbe allerdings nicht.



Beere


110 Fancy Blush
Metallisch glitzerndes sehr kühles und relativ sheeres rosa. Farblich sagt mir Fancy Blush nicht unbedingt zu, zudem verbleiben die relativ groben Glitterpartikel leider auch dann auf den Lippen, wenn sich die Farbe schon abgetragen  hat.

900 Crystal Berry
Crystal Berry geht in die gleiche Richtung, ist allerdings etwas dunkler und somit in meinen Augen auch tragbarer. Auch diese Farbe enthält leider gröbere Glitterpartikel die sich hartnäckig auf den Lippen halten.

930 Dark Night Plum
Sehr cremiger Pflaumeton, den ich wohl eher im Herbst tragen würde. Farblich sagt mir der Lippenstift 100%ig zu, wobei man die intensive Farbe  zwecks des cremigen Finishes öfters im Spiegel kontrollieren sollte.



Rot

500 Muse Red
Klassisches Tomatenrot, welches nicht unbedingt zu meinen bevorzugten Lippenfarben gehört.

600 Diva Red
Diva Red geht in die selbe Richtung, ist allerdings minimal dunkler als Muse Red und für mich daher auch tragbarer. Aufgrund des cremigen Finishes empfehle ich auch hier den Lippenstift öfters mal im Spiegel zu kontrollieren.

940 Glam Plum
Beeriger Rotton, der mir farblich am ehesten zusagt. Auch er enthält keine Glitterpartikel, besitzt aber wie alle Lippenstifte ebenfalls ein sehr cremiges Finish, weswegen man vorzugsweise einen Lipliner verwenden sollte und die Farbe ebenfalls öfters kontrollieren sollte.



Pink

700 Pink Chic
Sehr helles Bonbonrosa, welches mir absolut nicht steht und mich leblos wirken lässt.

800 Fun Fuchsia
Dafür sagt mir Fun Fuchsia umso mehr zu! Ich würde sogar sagen, dass dieser Lippenstift einer meiner Favorites aus dieser Serie ist! Der knallige Pinkton schreit nur so nach Frühling und Sommer und wird somit bestimmt das ein oder andere Mal ausgeführt.



Insgesamt ist die Range recht Nude- und Rotlastig, was mich um ehrlich zu sein nicht 100%ig überzeugt. Vor allem zu dieser Jahreszeit hätte ich mir ein paar frühlingshaftere Töne wie z.B. coral gewünscht. Insgesamt wirken die Farben auf mich zwar größtenteils recht schön, aber dennoch (zumindest die glitzrigen Nude- und Rosatöne) recht altbacken und unmodern. 

Die Lippenstifte sind allesamt seeeeehr cremig, was den Tragekomfort natürlich angenehm macht, aber auch dazu führt, dass die Farben gerne auf den Lippen hin und her rutscht. Vor allem bei den dunklen Farben ist ein Lipliner somit in meinen Augen absolute Priorität und auch ein prüfender Blick in den Spiegel schadet mit Sicherheit nicht! Dass die Textur jetzt besonders feuchtigkeitsspendend ist kann ich nicht unbedingt unterschreiben. Zumindest habe ich nicht das Gefühl, dass die Lippenstifte meine Lippen mehr pflegen als andere cremige Produkte.


Die Haltbarkeit ist wie erwartet durch das Finish nicht allzu hoch. Ich würde sagen, dass diese je nach Farbe zwischen 1 und max. 3 Stunden schwankt. Die dunkleren Farben halten dabei besser und hinterlassen auch einen leichten Stain, bei den metallischen Tönen bleiben die Glitterpartikel auch wenn sich die Farbe selbst schon abgetragen hat leider auf den Lippen zurück.

Fazit:

Wie ihr sicherlich herauslesen konntet bin ich nicht 100%ig überzeugt, bzw. finde ich dass Manhattan zumindest was die Farbauswahl betrifft etwas mutiger hätte sein können. 

Das Finish macht den Tragekomfort zwar angenehm, allerdings rutschen die Farben durch die Cremigkeit auch sehr auf den Lippen, weswegen man den Lippenstift auf jeden Fall öfters im Spiegel kontrollieren sollte und am besten auch einen passenden Lipliner verwendet um das Ausbluten zu vermeiden, bzw. zu reduzieren.

Bitte entschuldigt, dass ich euch an dieser Stelle keine Tragebilder poste! Mein Lippen sind zur Zeit durch Heizungsluft und Hormonumschwung derart trocken, dass die closeups nicht gerade sehr ansehnlich waren :-/ Ich hoffe ihr habt Verständnis dafür.

Weitere Reviews (auch mit Tragebildern) findet ihr z.B. bei:


Wie gefallen euch die Lippenstifte farblich und vom Finish her?
Welche sind eure liebsten Lippenstifte aus der Drogerie?


Das könnte dir außerdem gefallen

3 Kommentare

  1. Es stimmt schon, die Lippis sind so feuchtigkeitsspendend, dass sie sehr flüssig auf den Lippen werden. Rutschgefahr habe ich bei mir nicht feststellen können, da ich immer Lippenbase verwende.
    Tolle Swatches Liebes!
    Liebst, Colli
    vom beautyblog tobeyoutiful

    AntwortenLöschen
  2. Ich finde die Vorstellung trotzdem sehr gelungen. Für mich sind die Farben aber auch nicht so der Knaller, trotzdem schöner Post :)

    Liebe Grüße, Anne <3

    AntwortenLöschen
  3. Ui sind das schöne Farben! Ich habe auch letztens welche ausprobiert, da gab es <a title="Rossmann Gratisproben zum testen und mitnehmen" href="www.rabatt-coupon.com/tag/rossmann-gratisproben/>Rossmann Gratisproben</a>. Sowas finde ich total praktisch! Liebe Grüße

    AntwortenLöschen