REVIEW: Catrice Liquid Gel Cushion Eyeliner inkl. Tragebilder

Donnerstag, 16. Februar 2017

Hallo ihr Hübschen,

wer mich kennt oder meinen Blog schon etwas länger verfolgt wird sicherlich wissen, dass für mich zu einem kompletten Makeup ein Lidstrich dazu gehört, bzw. anders ausgedrückt.... ohne Eyeliner verlasse ich so gut wie nie das Haus ;-) Kein Wunder also, dass mich der Liquid Gel Cushion Eyeliner aus dem neuen Catrice Soritment mehr als gereizt hat und ich ihn mir natürlich zulegen und testen musste!


Eckdaten:

Hersteller: Cosnova / Catrice Cosmetics
Bezugsquelle: soweit ich weiß nur in der großen Müller-Theke
Inhalt: 3ml
Preis: 4,49€

Das sagt der Hersteller:

Light As A Feather. Diese Innovation im Bereich Eyeliner revolutioniert den Lidstrich-Auftrag: Das Kissen im Innern des Tiegels ist mit der hochpigmentierten, federleichten Liquid-Textur getränkt. Am besten lässt sich die lang anhaltende Formulierung mit einer flachen, angeschrägten oder einer spitz zulaufenden Eyeliner Brush auftragen. Die innovative Textur ist extrem flüssig, gleichzeitig aber sehr deckend. Es genügt, den Pinsel kurz in das mit der Flüssigkeit getränkte Kissen zu drücken, er nimmt so ausreichend Produkt auf. Mit einem abgeschrägten Pinsel entsteht ein eher filigran aussehender Lidstrich, während mit einem geraden Pinsel durch die kurzen, dichten Pinselhaare auch problemlos ein Statement Eyeliner kreiert werden kann.


Mit Gel Eyelinern komme ich noch immer am besten klar, weil ich mit einem angeschrägten Pinsel irgendwie die beste Kontrolle über das Produkt habe... leider lassen sich solche Produkte allerdings oftmals durch die Menge am Pinsel und die dicke Textur nicht sehr fein auftragen und genau da will Catrice durch seine federleichte und hochdeckende Formulierung entgegenwirken.

Bislang kannte man (oder zumindest ich) die aus Japan stammenden Cushion Produkte nur in Form von Foundations, Blush und Bronzern.... Eyeliner in Kissenform kenne ich bislang von noch keiner Marke und schon alleine deshalb ist der Liquid Gel Cushion Eyeliner in meinen Augen vor allem als erschwingliches und leicht erhältliches Drogerieprodukt eine wahre Revolution! 



Zur Entnahme reicht es tatsächlich den Pinsel (ich kann euch hier den angeschrägten "Wing Liner" von Zoeva empfehlen) kurz und vor allem leicht (!!!) in das Pöttchen zu tunken. Keine Sorge.... der Pinsel nimmt genug Produkt auf! Außerdem sei gesagt, dass das integrierte Kissen das Produkt trotz derwasserähnlichen Textur sicher im Tigelchen hält und sogar kopfüber kein nichts tropft!

Durch die wirklich sehr leichte Textur lässt sich der Eyeliner super präzise und und vor allem auch dünn auftragen, was mir total gut gefällt. Allerdings muss ich auch dazu sagen, dass er dadurch sehr (!!!) schnell antrocknet und man daher sehr schnell arbeiten muss! Auch das Restprodukt, welches sich ggf. noch am Pinsel befindet wird super schnell fest und man kann damit nicht mehr arbeiten was im Umkehrschluss heißt, dass man relativ oft Produkt aufnehmen und nachtragen muss....


Ansonsten ist der schwarze Liner tatsächlich in einer hauchdünnen Schicht hochdeckend, was mich wirklich überrascht hat, bzw, ich nicht erwartet hätte! Das Finish ist glänzend, wirkt je nach Lichteinfall fast schon nass, was mir um ehrlich zu sein nicht so gut gefällt. Eher bevorzuge ich Eyeliner mit mattem Finish, aber das ist natürlich persönliche Präferenz und hat nichts mit der Beurteilung des Produkts zutun.

Der Tragekomfort könnte nicht besser sein! Man fühlt man den Eyeliner überhaupt nicht (manches Produkt wird ja recht hart oder bröckelig) und auch die Haltbarkeit kann mich zu 100% überzeugen! Leichtes Drüberwischen kann dem Eyeliner nichts anhaben und auch einen Regenschauer hat er bei mir problemlos überstanden. Ob er allerdings wasserfest ist kann ich nicht sagen. 


Was bei Gel Eyelinern oder in diesem Falle auch hier, beim Cushion Eyeliner vielleicht ein bisschen von Nachteil oder anders ausgedrückt lästig ist, ist dass man den Pinsel nach jeder Anwendung sauber machen muss. Tut man das nicht trocknet das Produkt ein, der Pinsel wird steinhart und man kann ihn das nächste Mal nicht mehr verwenden.

Dadurch, dass das Liquid recht schnell antrocknet habe ich das Gefühl, dass sich ziemlich viel Produkt im Pinsel festsetzt was die Reinigung schwierig gestaltet! Ich nutze zur täglichen Reinigung immer einen flüssigen Pinselreiniger, den ich großzügig auf den Pinsel sprühe und dann auf einem sauberen Wattepad ausstreiche. Bei meinen anderen Geleyelinern funktioniert das einwandfrei und der Pinsel ist von so gut wie allen Rückständen befreit. Hier ist das leider nicht der Fall!!! Das Liquid Gel ist hartnäckig und sitzt nicht nur am Auge bombenfest! Für mich ist es daher unerlässlich meinen Pinsel mindestens 1x die Woche ordentlich mit Kernseife zu reinigen, damit er nicht eintrocknet und man wieder sauber damit arbeiten kann!


Fazit:

Die Idee finde ich grandios und auch die Formulierung finde ich im Grunde mega! Allerdings muss man recht schnell arbeiten, weswegen ich den Eyeliner nicht unbedingt den Mädels empfehlen würde, die beim Ziehen von Lidstrichen nicht ganz so geübt sind bzw. vielleicht etwas länger dafür brauchen. Dass das Produkt so schnell trocknet ist in meinen Augen tatsächlich des größte Manko dieses Eyeliners, denn das erfordert nicht nur Schnelligkeit und Geschick, sondern macht auch die  anschließende Reinigung des Pinsels relativ schwer. Ansonsten mag ich den Eyeliner allerdings recht gerne! Vor allem deswegen, weil man mit ihm tatsächlich einen hauchdünnen und präzisen Eyelinerstrich ziehen kann.

Habt ihr den Eyeliner schon ausprobiert?
Wie ist eure Erfahrung und Meinung?


Das könnte dir außerdem gefallen

4 Kommentare

  1. Hallo Ramona,
    ich will mir den Eyeliner auch unbedingt zulegen!
    Du bist allerdings nicht die einzige, die das Problem mit dem Pinsel hat. Ich habe das nun schon öfter gelesen..
    Doch trotz dem Mango, spricht er mich doch sehr an. Da man mit ihm sehr präzise arbeiten kann und er wirklich tief schwarz ist!

    Hab einen tollen tag!
    Liebe Grüße,
    Katharina von BeautyundBlog
    Hier gehts zu meinem Blog

    AntwortenLöschen
  2. das ist mal ein Eyeliner einer etwas anderen Sorte. Die kräftige Farbe gefällt mir auch richtig gut.

    Liebste Grüße | paapatya | www.paapatya.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  3. Interessanter Post! :) Ich möchte den Eyeliner auch unbedingt noch testen :)

    LG von http://schneegloeckchen21.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  4. Den liner möchte ich auch unbedingt ausprobieren. Bei mir ist es genauso, ohne Eyeliner geht nicht viel. Wenn ich nur ein Produkt für die Augen wählen könnte, wäre es schwarzer Liner

    AntwortenLöschen