Review: Rubis Switzerland Pinzette
lohnt sich die Anschaffung einer teuren Pinzette?!

Donnerstag, 22. Dezember 2016

Hallo ihr Lieben,

bislang habe ich immer recht günstige Pinzetten aus der Drogerie benutzt. Die erste Zeit bin ich zwar immer sehr zufrieden mit ihnen, aber spätestens nach einem Jahr merkt man doch, dass sie sich ziemlich abnutzen und vor allem feine Häärchen nicht mehr präzise greifen. Als ich die Gelegenheit bekam eine Pinzette aus dem Hause Rubis Switzerland zu testen habe ich natürlich nicht lange gefackelt und der Kooperation zugestimmt :) Nun, nach einigen Monaten Benutzung möchte ich euch mein Resümee mitteilen und euch vor allem verraten, ob es sich tatsächlich lohnt in eine teure Pinzette zu "investieren" oder ob sie sich qualitativ kaum von denen aus der Drogerie abheben.



Eckdaten:

Hersteller: Rubis Switzerland
Bezugsquelle: direkt auf der Herstellerseite
Preis: je nach Modell  zahlt man bei Rubis für eine Pineztte zwischen 12,00€ und 47,00€
Das limitierte Modell "A Woman" welches ich euch in dieser Review vorstelle liegt im Rubis Onlineshop bei 32,73€

Rubis existiert bereits seit über 60 Jaheren und produziert, bzw. fertigt Pinzetten in der Schweiz. Dem Hersteller sind Werte besonders wichtig. In den Produkten, sowie in der Art und Weise, wie sie produziert werden. Ganz in der Tradition der Schweizer Feinmechanik entstehen so in 45 Arbeitsschritten außergewöhnlich zuverlässige und präzise Kosmetikpinzetten. Komplett von Hand gefertigt - und ganz zum Schluss noch mal einzeln unter der Lupe getestet. Nur eine Pinzette, die diese Prüfung besteht, erhält das Gütesiegel „Rubis. Made in Switzerland.“


Als Rosegold-Fan habe ich mich für das limitierte Modell "A Woman" entschieden. Die Oberfläche der Pinzette ist leicht angeraut, wodurch man einen besseren "Grip" hat. Ich muss ehrlich sagen, dass die Pinzette absolut hochwertig und vergleichsweise relativ schwer in der Hand liegt. Auch die Verarbeitung ist spitzenmäßig, sodass es hier keinerlei Punkte zur Beanstandung gibt.


Durch die angeschrägte Spitze und den präzisen Schliff eignet sich die Pinzette prima zum Zupfen der Augenbrauen. Bei meinen bisherigen Pinzetten aus der Drogerie hatte ich nach einiger Zeit immer Probleme damit dass die Pinzette noch recht kurze Häärchen sehr schlecht, bzw. kaum gegriffen bekommt und wenn, das ganze relativ schmerzhaft ist weil man sich eventuell die Haut eingezwickt hat. Dieses Problem hat sich mit Rubis erledigt!!! Die Pinzette lässt sich absolut exakt und leicht zusammen drücken, wodurch man das auch noch so kleinste oder feinste Häärchen gegriffen bekommt!

Um euch einen Vergleich mit meinen bisher genutzten günstigen Pinzetten aus der Drogerie und Co. zu bieten habe ich euch eine kleine Collage gebastelt. Ich denke der Unterschied zeigt sich hier ganz schön, oder? :-)



Fazit:

Ich hätte tatsächlich nicht gedacht, dass die Wahl der Pinzette einen solch (!) großen Unterschied macht! Ich bin echt begeistert und möchte dieses Schätzchen nicht mehr missen! Das Zupfen der Augenbrauen geht wesentlich einfacher und schneller von der Hand, nachdem auch das noch so winzigste Haar gegriffen und sanft entfernt wird! Ich habe auch das Gefühl, dass das Zupfen mit dieser Pinzette nicht mehr so weh tut wie mit Drogeriepinzetten. Das hat sicherlich mit dem präzisen und absolut exakten Schliff der Rubis Pinzette zutun!!!


Ich bin mir sicher, dass ich noch lange "Spaß" an diesem Tool haben werde und es nicht, wie günstige Produkte nach ein oder zwei Jahren ersetzen muss! Meine vorher benutzte Pinzette von Ebelin hat ausgedient - die habe ich seither nicht mehr benutzt! Sicherlich erscheint der Preis im ersten Augenblick recht hoch, aber bedenkt man den Qualitätsunterschied, den Faktor, dass Rubis all seine Pinzetten per Hand fertigt und die vermutlich weitaus längere Lebensdauer macht sich das ganze in meinen Augen schon bezahlt! Ich bin jedenfalls 100%ig überzeugt und würde immer wieder zu einem hochwertigen Produkt greifen statt mir alle paar Jahre eine neue Pinzette für ein paar Euro zu kaufen :)

Welche Pinzette nutzt ihr?
Drogerie, oder auch präzisere, wenngleich teurere Markenprodukte? 
Seid ihr zufrieden mit dem Zupfergebnis?







Das könnte dir außerdem gefallen

4 Kommentare

  1. Ich kann definitiv bestätigen, dass eine gute Pinzette Gold wert ist, hatte mal eine für 1 EUR...der Horror!

    Liebst, Colli
    vom Beautyblog Tobeyoutiful

    AntwortenLöschen
  2. von der Spitze sieht man deutlich einen unterschied!
    Ich habe eine von ebelin & bin mit der eig ganz zufrieden ^-^

    Liebe Grüße Stadtqrinzessin

    AntwortenLöschen
  3. Mit einer guten Pinzette macht das Zupfen gleich viel mehr Spaß :-)
    Ich hatte auch lange Zeit meine Pinzetten bei dm gekauft und war immer nur semi begeistert. Letztes Jahr legte ich mir eine Pinzette von Tweezerman zu, und der Unterschied war nicht nur zu sehen, sondern auch beim Zupfen auch zu merken. Mit der teueren sieht das Ergebnis einfach sauberer aus, da die Pinzette selbst feine Härchen greift :-)

    LG Manuela

    AntwortenLöschen
  4. Eine gute Pinzette ist einfach ein Traum......ich verwende eine von Tweezerman..habe aber von den Pinzetten von Rubis auch schon Gutes gehört....

    AntwortenLöschen