REVIEW: L'Oréal Mega Volume Miss Hippie Mascara

Samstag, 6. August 2016

Hallo ihr Hübschen,

obwohl ich meinen "Holy Grail" in Sachen Mascara schon gefunden habe, bzw. mit der Maybelline Lash Sensational Mascara durchweg zufrieden bin wurde ich durch die positiven Reviews und Liebeserklärungen an die neue Miss Hippie Mascara von L'Oréal neugierig. Als Beautyblogger möchte man natürlich mitreden können und wer weiß? Vielleicht entpuppt sich die Miss Hippy tatsächlich zu meiner neuen Lieblingsmascara?! Vielleicht könnte sie wirklich besser als alles andere sein wo man zuvor ausprobiert hat!!! Wenn jeder so schwärmt muss da ja was dran sein... ICH MUSS SIE HABEN! Wir Weiber sind manchmal wirklich schlimm! Ich habe also nicht lange gefackelt und mir die Mascara vor einigen Wochen zugelegt. Heute möchte ich euch von meinen Erfahrungen berichten und euch sagen ob ich sie tatsächlich so gut wie (scheinbar) alle anderen finde.



Eckdaten:

Hersteller: L'Oréal Paris
Bezugsquelle: in allen Drogerien und Parfümerien
Inhalt: 8ml
Preis: 8,95€

Herstellerbeschreibung:

Mega-Volumen Bürste für Intensität bis in die Wimpernspitzen. Unsere neue Innovation: ein einzigartig buschiger Bürstenkopf, der die Wimpern mühelos optisch verdichtet und volumisiert. Kaleidoskopisch angeordnete Bürstenhaare in unterschiedlichen Längen umhüllen die Wimpern nach und nach bis in die Spitzen. Der Miss Hippie Mascara für den Festival-Wimpern-Look: Mega-Volumen Bürste und tiefschwarze Quick-Volume-Formel volumisieren optisch die Wimpern am oberen und unteren Wimpernkranz mühelos. Für Mega-Volumen oben und unten.



Die Hülse hat die typische "L'Oréal-Form" und ist in schwarz/orange gehalten. Mir persönlich gefallt das super gut - das Design wirkt in meinen Augen recht erwachsen und nicht so "teeniehaft" wie z.B. bei der Miss Manga.

Viel wichtiger ist allerdings die Bürste mit ihren, Achtung: kaleidoskopisch angeordneten Bürstenhaaren. kaleido-was?! Sorry, aber diesen Ausdruck habe ich noch nie zu vor gehört und deswegen mal den Duden aufgeschlagen. Begriffserklärung laut Duden: "in bunter Folge, ständig wechselnd (z. B. von Bildern oder Eindrücken)"... aha... bringt mich jetzt auch nicht weiter aber gut.... auch egal!


In simplen Worten ausgedrückt haben wir es mit einem normalen "Haar-Bürstchen" zutun. Auffällig ist auf den ersten Blick, dass die Mascara - bzw. der Stiel - ein Stück kürzer ist als bei anderen Mascaras, die Borsten sehr "unordentlich" angeordnet sind und sich auch am Bürstchen selbst mittig sehr viel Produkt befindet. Ebenfalls empfinde ich den Bürstenkopf relativ groß! Mädels mit kleinen Augen könnten hier definitiv ihre Probleme haben und auch ich komme mit der Bürste vor allem am unteren Wimpernkranz nicht ganz zurecht bzw. bleiben Patzer bedingt durch die Größe nicht aus....

Die Konsistenz der Tusche ist super, nicht zu feucht und auch nicht zu trocken, hier gibt es also nichts zu beanstanden, dennoch komme ich mit der Mascara nicht ganz so gut klar... Normal tusche ich meine Wimpern in leichten "zick-zack-Bewegungen", was ich bei dieser Mascara auf keinen Fall machen kann weil meine Wimpern sonst viel zu sehr verkleben würden. Tuscht man die Wimpern ohne viel hin und her Bewegungen erhalten die Wimpern selbst mit einer Schicht einen noch relativ natürlichen aber keinesfalls definierten Look!!! Gut... ich hätte mir die Beschreibung hinten auf der Mascara auch mal durchlesen können.... "zersaustes mega Volumen"..... zersaust definitiv, mega Voluumen? Nope! Zumindest nicht in einer Schicht. Trage ich die Mascara allerdings in mehreren Schichten auf verkleben meine Wimpern komplett was mir nicht gefällt.


Mir persönlich ist ein "aufgeräumter" und definierter Wimpernaufschlag lieber. Ich möchte dass meine Wimpern getrennt werden, dadurch Volumen erhalten und im besten Fall auch noch verlängert werden... und leider kann ich das alles bei der Miss Hippie nicht unbedingt finden. Das ist natürlich eine persönliche Präferenz. Bei Mascara kommt es ja ohnehin sehr stark auf die Trägerin selbst, ihre Wimpern und persönlichen Vorlieben an. Ein "Top" oder "Flop"  ist da in meinen Augen immer recht schwer auszusprechen.

Auch die Haltbarkeit kann mich leider nicht 100%ig überzeugen. Leider stempelt die Mascara bei mir im Laufe des Tages unter der Augenbraue ab :(.



Fazit:

Hmm... ich weiß nicht... Ich finde sie jetzt nicht absolut schlecht, das Ergebnis ist auf jeden Fall tragbar, zu meiner liebsten Mascara wird sie allerdings nie werden! Dadurch dass sich auf der Bürste relativ viel Produkt befindet muss man sehr aufpassen dass die Wimpern nicht sofort verklumpen und sich Fliegenbeine bilden. Das Tuschen erfordert also (zumindest bei mir) definitiv etwas an Zeit und geht nicht "zack zack" wie bei anderen Mascaras. Ebenfalls färbt die Mascara bei mir leider unter der Augenbraue ab.... dieses Problem kann man allerdings wahrscheinlich mit der wasserfesten Variante umgehen. Wem ein solch "zersauster" und leicht verklebter Wimpernaufschlag gefällt kann sich die Mascara auf jeden Fall mal ansehen, diejenigen die auf ein natürliches bzw definiertes Ergebnis stehen sollten allerdings die Finger von ihr lassen :)

Weitere Reviews findet ihr z.B. bei:

Wie gefällt euch das Ergebnis bei mir?
Habt ihr die Miss Hippie schon ausprobiert? Wie kommt ihr mit ihr zurecht?


Das könnte dir außerdem gefallen

21 Kommentare

  1. Huhu, da musste ich beim Lesen ja mal lachen, haha, so geht's mir auch immer wieder; selbst wenn ich ganz zufrieden bin, muss ich immer wieder was Neues testen, könnte ja noch toller sein :D Und, ja klar, man lässt sich gerne mal mitreißen, das kenne ich nur zu gut ... :)
    Du hast das Produkt ja sehr gut beschrieben, ach, ich denke "Hippie" sagt ja irgendwie schon alles :)
    "Kaleidoskopisch" passt nach meiner Ansicht in dem Zusammenhang auch nicht wirklich und sorgt für Verwirrung; "unregelmäßig angeordnet" würde es wahrscheinlich eher treffen. Ein Kaleidoskop ist Kinderspielzeug von Anno dazumal; eine schön gestaltete Röhre (wie ein Fernrohr), in die man reinschaut und gleichzeitig dreht. An den Innenseiten befinden sich Spiegel und unten bunte Plättchen; durch das Drehen entstehen immer neue Bilder in bunten Farben.
    Das sollte wohl irgendwie geheimnisvoll und verwunschen klingen, haha :D
    Na ja, die Anbieter lassen sich immer wieder was Neues einfallen ... :)
    Ich wünsche Dir noch schöne Sommertage :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Aaaaaaaah!!!! Solche Spielzeuge hatte ich früher auch :D dass sich das Kleidoskop nannte weiß ich allerdings nicht mehr ;) Somit vielen Dank für deine Aufklärung hihi :)
      Denke auch dass das ganze eher den Marketinzwecken als allem anderen gilt ;) Irgendwie muss man sich ja von der Masse abheben und was "neues" kreieren, wa :P

      Dir auch noch einen hoffentlich warmen Sommer :)

      Löschen
  2. Ich bin auch immer mehr angefixt von der Mascara, aber bisher siegt die Vernunft, weil ich einfach viiiiel zu viele Mascaras hier rum liegen habe. Ich muss allerdings zugeben, dass mir das Ergebnis an dir total gut gefällt. Schön definierte und verlängerte Wimpern und ich kann auch keine Fliegenbeine sehen. Aber du hast natürlich völlig Recht, jede Frau und jede Wimpernstruktur ist anders, da ist es immer schwierig, Empfehlungen auszusprechen.

    Liebe Grüße ♥
    Jana

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. So ists vernünftig :D
      Wie gesagt - ich finde sie nicht schlecht, aber andere Mascaras funktionieren bei mir einfach besser, zaubern einen voluminöseren Wimpernaufschlag und verlängern besser. Z.b. die Lash Sensational von Maybelline :)

      Liebe Grüße

      Löschen
  3. Hey hey,

    Also interessant sieht die Mascarpone auf jeden Fall aus. Ich bin selbst nicht so der Typ der zu viele Schichten auftragen möchte. Aber gut. Schlecht scheint sie echt nicht zu sein :)

    Liebe grüße
    Mizzy von Celestella

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Nee, schlecht ist sie definitiv nicht aber für mich nicht perfekt, bzw. gibt es für mich weitaus bessere ;)

      Lg zurück

      Löschen
  4. Das klingt ja nicht ganz so überzeugend. Habe auch überlegt, ob ich den Schritt wagen soll, aber da ich mit 2 anderen so zufrieden bin - u.a. auch der Lash Sensational - habe ich sie dann nicht gekauft.

    LG von http://schneegloeckchen21.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die Lash Sensational ist wirklich meine allerliebste Wimperntusche seit ca. einem Jahr! Da kommt nichts dran! Allgemein komme ich mit Gummibürstchen besser zurecht als mit Haarbürstchen. Ich habe das Gefühl dass meine Wimpern weitaus besser getrennt werden und mehr Volumen bekommen.

      Liebe Grüße zurück

      Löschen
  5. Tolle Review :).
    Ich finde das Ergebnis toll, aber ich werde diese auch an meinen eigenen Wimpern testen :).

    Liebe Grüße & einen schönen Sonntag

    AntwortenLöschen
  6. Sehr schönen Einblick gegeben!
    Danke für die Bilder, so kann man sich genau vorstellen wie es wirkt, werde mich wohl auch mal daran versuchen! :)
    Schreib weiter solche tollen Beiträge,

    Nette Grüße
    Franzi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Aaaaaw, viiiiieeeelen vielen Dank für deine lieben Worte! Das freut mich wahnsinnig!!! <3

      Fühl dich herzlich gedrückt!

      Löschen
  7. Wollte mir die Mascara holen als die bei Müller im Angebot war..aber dann hab ichs doch nicht gemacht :D
    Das Ergebnis finde ich toll aber wenn die nicht 100% hält dann ist das nichts :(


    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Stimmt, das ist wirklich ein k.o.-Kriterium und totales Manko :-/

      Löschen
  8. Mal jemand, der die Mascara nicht in den Himmel lobt.
    Ich habe sie mir nämlich gekauft, weil sie überall so sehr gelobt wurde.
    Schlecht ist sie nicht, aber umgehauen hat sie mich auch nicht.

    Liebe Grüße

    Franzi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Genau der Meinung bin ich auch. Es gibt (für mich) definitiv bessere. Aber vor allem bei Mascaras gehen die Meinungen ja oft mega auseinander :)

      Liebe Grüße zurück

      Löschen
  9. Ich hatte sie letzten auch in der Hand, zum Glück habe ich sie wieder zurückgelegt. Zerzauste Wimpern halte ich für einen völlig inszenierten und überflüssigen Trend. Liebe Grüße Caren

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich auch. Leider habe ich das erst gelesen als ich die Review abgetippt habe haha

      Löschen
  10. Hey Ramona,
    super Review wie immer. Mich persönlich konnte diese Mascara auch nicht überzeugen. Die erste Review die ich mal gelesen habe war eher negativ und dabei bin ich hängen geblieben. Auch wenn ich in den folgenden Monaten viel positives gehört habe, blieb ich skeptisch. Das große Bürstchen hat mich im Geschäft dann auch etwas abgeschreckt, weshalb ich sie nicht gekauft habe. Ich denke, für mich wird sie nichts sein.
    lg Mella ♥
    PS: Das Design finde ich nicht sooo schön mit dem Orange, da mag ich die Miss Manga optisch lieber ;)

    AntwortenLöschen
  11. Mich konnte die Mascara auch nicht hundertprozentig überzeugen.
    Ich find das meist zu viel Produkt am Bürstchen ist. Wenn ich das etwas abstreife geht es aber dann. So verkleben mir die Wimpern auch nicht so.
    Aber auch bei mir hält die Mascara nicht gut. Hab nach meinem Arbeitstag immer Farbe am Oberen Lid. Ich glaube das liegt aber an meinen recht öligen Lidern.

    AntwortenLöschen