REVIEW: Betty Barclay Pretty Butterfly EdT

Samstag, 19. März 2016

Hallo ihr Lieben,

auch wenn es draußen noch nicht unbedingt nach Frühling aussieht habe ich (zumindest mental) schon mit dem Winter abgeschlossen. Schwarze und graue Pullover werden ganz hinten in den Schrank verbannt, mein Makeup wird zunehmends farbenfroher und auch meinen schweren Winterdüfte kommen nur noch selten zum Einsatz. Kürzlich erreichte mich ein Päckchen, welches den neuen Duft "Pretty Butterfly" von Betty Barclay enthielt. Ein sehr frühlingshaftes Parfum, welches ich euch heute näher vorstellen möchte.


Eckdaten:

Hersteller: Betty Barclay
Bezugsquelle: Drogerien und Parfümerien
Inhalt: 20ml. 50ml
Preis: ca. 17,99€ / 20ml (EdT), 30,99€ / 50ml (EdT)

Das sagt der Hersteller:

Betty Barclay Pretty Butterfly unterstreicht die unterschiedlichen Facetten seiner Trägerin mit dem Duft frühlingshafter, federleichter Blütenblätter und verleiht ihrer Persönlichkeit eine magische Aura. Mit sicherem Gespür für Farben, ausgeprägter Kreativität und beflügelnder Lebensfreude verzaubert sie so Tag für Tag ihr Umfeld. Der feminine Flakon in der Form eines Schmetterlingsflügels greift die Attribute des Duftes auf: zart, verspielt und facettenreich.


Duftnoten:

Kopfnote
Maracuja, Brombeere, Zitrone

Herznote
Maiglöckchen, Parma-Veilchen, Rose de Taif

Basisnote
Weißer Patschuli, Moschus, Rosenholz


Permanent nach dem Aufsprühen nimmt man die zitrischen Komponente dieses Parfums sehr stark wahr was mir nicht allzu gut gefällt. Wie bei allen Parfums klingt die Kopfnote aber (in diesem Fall glücklicher Weiße) nach einigen Minuten ab und Herz- sowie später die Basisnote kommen zum Vorschein. "Pretty Butterfly" entwickelt kurze Zeit nach dem Aufsprühen eine sehr frische, leicht süßliche und feminine Note. Der florale Duft von Maiglöckchen, Veilchen und Rose ist gut wahrzunehmen. Moschus rundet das ganze perfekt ab und verleiht gleichzeitig eine gewissen Wärme und Sinnlichkeit.

Bezüglich der Haltbarkeit kann man bei einem solch günstigen Parfum natürlich nicht allzu viel erwarten. Nach 3-4 Stunden sollte man nachlegen.



Übrigens ist der Duft auch für ein paar Euro mehr als EdP erhältlich. Zudem gibt es passend zum Duft Bodylotion, Deodorant und Duschgel (auch günstig im Geschenkset).

Fazit:

Frisch, fruchtig und blumig... Besonders jüngeren Mädels und Frauen könnte dieser Duft durchaus gut gefallen und gerade für die Handtasche zum Auffrischen für zwischendurch eignet sich der kompakte und leichte 20ml Flakon super gut! Herz- und Basisnote sagen mir durchaus zu, um in die "Riege meiner liebsten Parfums" aufgenommen zu werden ist mir der Duft allerdings nicht speziell genug.

Welcher ist euer liebster Frühlingsduft?








Das könnte dir außerdem gefallen

6 Kommentare

  1. himmlische fotos und der duft hört sich auch klasse an!

    AntwortenLöschen
  2. Der Duft hört sich wirklich super an!

    Liebe Grüße,
    Diorella

    AntwortenLöschen
  3. der duft klingt wahnsinnig interessant! daran gerochen habe ich bisher tatsächlich nicht, aber die dürfte des Labels haben mich bisher ohnehin nie enttäuscht <3

    xx, laura <3

    AntwortenLöschen
  4. Super schöne Fotos!
    Ich liebe den Frühling und vorallem die passenden Düfte dazu. Den werde ich mir definitiv mal näher an"riechen". ;)

    LG und einen schönen Sonntag wünsch ich dir!

    AntwortenLöschen
  5. Ich wechsel immer gerne zwischen den Düften, im Frühling trage ich total gerne die Düfte von Christina Aguiliera, Sie hat eine tolle Auswahl :).

    Liebe Grüße & ich wünsche dir einen schönen Sonntag

    AntwortenLöschen
  6. dieser duft klingt nach Frühling. Armani Code ist einer meiner absoluten Lieblingsdüfte

    Liebe Grüße
    Yasmin

    AntwortenLöschen