TAG: Beautyinventur dekorative Kosmetik 2015 (mitmachen erwünscht!)

Freitag, 8. Januar 2016

Hallo ihr Lieben,

heute möchte ich euch einen kleinen Einblick in mein Kosmetikschränkchen geben. Zugegebener Maßen war der Post auch für mich sehr interessant und ich bin bei manchen Zahlen doch recht erschrocken!



Ich hoffe ihr seid euch im klaren, dass euch ein Monsterbeitrag und einen wahre Bilderflut erwartet? Also lehnt euch zurück, und genehmigt euch vielleicht eine Tasse Tee oder Kaffee ;)

Ich wohne zwar in einer 3 Zimmer Wohnung, aber - man mag es kaum glauben... ich habe nirgends Platz für einen Schminktisch *wein*! Das "Kinderzimmer" nutze ich als eine Art "Allround-Raum". Hier findet sich Platz für meinen Nageltisch, wo ich mir ca. alle 3-4 Wochen meine Nägel selbst mit Gel auffülle (wenn euch hierzu ein Post interessiert lasst es mich gerne in den Kommentaren wissen!). Sowie eine Kommode auf der ich meine Produktfotos mache und nicht letztendlich auch ein abgegrenztes Eckchen wo die Toiletten meiner Miezen untergebracht sind.

Da umziehen momentan nicht in Frage kommt... (obwohl... so ein Schminktisch und vielleicht auch ein Ankleidezimmer wären schon ein Grund, oder Mädels :P) muss ich notgedrungen meine ganze Kosmetik im Badezimmer aufbewahren.... Ihr könnt euch vorstellen, dass das hinten und vorne nicht reicht und Schränkchen und Kommoden aus allen Nähten platzen. Ich möchte mir demnächst wenigstens einen "Alex" bei Ikea kaufen, so kann ich das Chaos vielleicht ein bisschen besser überblicken und alles besser ordnen.....

Genug gefaselt, kommen wir zum interessanteren Teil dieses Posts... was hat Ramona denn alles?

Teintprodukte

Foundation (12 Stück)

Insgesamt zähle ich 12 Foundations in meiner Sammlung. Bis auf eine Ausnahme - die Dior Star Foundation - habe ich hier nur Produkte, welche man leicht und günstig in der Drogerie findet. Was flüssiges Makeup anbelangt ist meine Lieblingsmarke zweifelsohne Lóreal! Die Indefectible 24h Matt ist noch immer meine Liebste (obwohl sie mir momentan doch ein wenig zu rosastichig ist!)... dicht gefolgt von Le Teint Perfect Match, ebenfalls von Lóreal. Auch das Natural Lift Makeup von Rival de Loop kann ich wärmstens empfehlen! Für den geringen Preis von rund 3€ bietet es eine gute Deckkraft und lange Haltbarkeit.


Puder (12Stück)

Auch 12 Puder nenne ich mein Eigen. Lange habe ich ausschließlich das Matte Perfect Puder von MUA verwendet. Auch heute finde ich es noch sehr gut... dennoch habe ich für mich bessere Produkte entdeckt. Aktuell mag ich das leider limitierte "En Vogue Compact Powder" von P2 recht gerne, ansonsten greife ich momentan allerdings am häufigsten zum "Blot Powder" von MAC. Es mattiert meine Haut über Stunden und sieht trotzdem sehr natürlich aus.


Concealer (10 Stück)

Momentan unangefochten auf Nr. 1 - der Liquid Camouflage Concealer von Catrice!!! Durch seine hohe Deckkraft deckt er Augenschatten und Rötungen ganz easy ab, kriecht nicht in die Fältchen und wirkt zudem recht natürlich. Ebenfalls sehr gerne verwende ich den Löscher von Maybelline oder den Airbrush Concealer von Clinique. Auch diese beiden bieten eine hohe Deckkraft und sind auf der Haut sogar noch leichter als Catrice.


Blush (20 Stück)

Blush war die erste Kategorie wo ich ein bisschen Schlucken musste. Tatsächlich befinden sich 20 Rouges in meiner Sammlung! Für manche mag das vielleicht nicht viel klingen, wenn ich allerdings bedenke dass die meisten erst dieses Jahr bei mir eingezogen sind (zuvor habe ich kaum Blush getragen) finde ich das doch etwas krass! Bezüglich Haltbarkeit hat MAC ganz klar die Nase vorne! Das Rouge hält wirklich den ganzen Tag an Ort und Stelle ohne an Farbe zu verlieren. Aus dem Drogeriebereich finde ich die "Glow Touch Blushes" von P2 sowie die "Defining Blushes" von Catrice noch immer am besten. Gute Pigmentierung, schönes Finish und recht gute Haltbarkeit.


Bronzer / Konturpuder (9)

Auch was Bronzer und Konturpuder angeht ist meine Sammlung relativ klein. Kürzlich habe ich fast ausschließlich "Cuddle me" von Louma oder den "Sun Glow Bronzer" von Catrice verwendet. Nun habe ich vor kurzem das "Sculpting Kit" aus der Cosmic Starlets LE von KIKO für mich entdeckt und muss sagen - ICH LIEBE ES! Die dunkelste Farbe eignet sich super als Konturfarbe da sie matt und vom Ton her schön kühl ist. Die etwas hellere Farbe hingegen eignet sich toll als Bronzer um dem Gesicht etwas Wärme zurück zu geben!


Highlighter (9)

Lange verwendete ich ausschließlich die "Glow Touch", bzw. "Satin Touch" Highlighter von P2. Inzwischen muss ich sagen, dass ich sie gar nicht mehr allzu gerne mag. Irgendwie sind sie mir doch etwas zu "grob", zumindest im Gegensatz zu anderen. Aktuell greife ich meistens zum "luminICE" Highlighter aus der inspired by Light LE von P2. Der tolle Champagnerton ist für mich DIE perfekte Highlighterfarbe. Auch (oder gerade weil?) es sich um ein Dupe handeln soll wird der hoch gelobte "Mary Lou Manizer" von The Balm früher oder später bei mir einziehen müssen.


Augenprodukte

Eyeshadow Base (7)

Hier kann ich gar nicht genau sagen, welche meine liebste ist. Ich habe alle in Verwendung und mag sie auch alle recht gerne. Ich würde sagen, dass es bei einer vernünftigen Eyeshadow Base stark darauf ankommt, was man im Anschluss verwenden möchte. Bei "normalem" Lidschatten greife ich entweder zur "Prime & Fine" Eyeshadow Base von Catrice, oder zum Color Tattoo (ja ich weiß, eigentlich ist es ein Cremelidschatten) in der Farbe "Creme de Nude" von Maybelline. Möchte ich dass knallige Farben besonders gut zur Geltung kommen verwende ich sehr gerne die weiße Lidschattenbase von NYX. Für Pigmente und Glitter kommen bei mir die Glitter Primer von Too Faced oder e.l.f. zum Einsatz (wobei ersterer ein bisschen besser ist).


Lidschattenpaletten (mit mehr als 4 Farben) (15)

Kommen wir nun zur wirklichen Misere! Oder besser gesagt meiner größten Sucht.... Lidchattenpaletten! Insgesamt tummeln sich 160 Farben, die sich auf insgesamt 15 Paletten (mit mehr als 4 Farben) aufteilen! 160! Ich bin echt leicht geschockt! Trotzdem liebe ich sie ALLE! Den Großteil meiner Sammlung macht Sleek aus. Insgesamt besitze ich 5 Sleek Lidschattenpaletten und kann sie jedem auch bedenkenlos ans Herz legen! 10€ für 12 Farben in DER Qualität ist unschlagbar! AMu´s findet ihr z.B. HIER (Enchanted Forest),  HIER und HIER (Vintage Romance) und HIER (Garden of Eden) Außerdem besitze ich 3 Paletten von MUA. Unter anderem die Undressed und Undress me Too, welche übrigens Dupes zu den Naked 1 und 2 Paletten sind. Auch hier ist die Qualität bombenmäßig! Und der Preis mit ca. 5€ sowieso! Ansonsten habe ich 2 Wet n Wild Paletten, die Chocolate Palette von Isa Dora, welche ich ebenfalls sehr liebe, Iconic Pro 1 von Makeup Revolution (Review HIER, AMu HIER, HIER und HIER), Cocoa Blend von Zoeva (Review HIER und AMu HIER), Electric von Urban Decay (Review HIER und AMu HIER) und eine bunte Palette von Technic von der ich mich allerdings bald trennen werde.


Lidschattenduos / trios / quads (7 Stück)

Weitere 32 Farben tummeln sich in insgesamt 7 kleineren Lidschattenpaletten. Die Quads von Manhattan kann ich euch hier besonders empfehlen. Ebenfalls sehr günstig und bombenmäßig pigmentiert.


Mono Lidschatten (36 Stück)

Nein.... wir haben noch nicht genug Lidschatten *hust*!

Auch das "Sammeln" von Mono Lidschatten habe ich tatsächlich erst dieses Jahr angefangen. Zuvor fand ich es immer zu "umständlich" zig Einzellidschatten raus zu kramen. Lieber hatte ich eine ganze Palette vor mir.... und eigentlich ist es auch jetzt noch so.... Trotzdem bieten die meisten Paletten nur ein paar Farben die einem gefallen. Joa... und schwupps hatten sich noch 36 Single Lidschatten angesammelt. Die meisten besitze ich hier von KIKO, nämlich 12 an der Zahl. Die einzelnen Farben habe ich euch HIER bereits schon mal vorgestellt. Am häufigsten verwende ich allerdings momentan meine Morphe Lidschatten, welche in meiner selbst gebastelten Z-Palette wohnen (Basteltutorial HIER) :)


Pigmente und Glitter (25 Pigmente, 25 Glitter)

So ziemlich meine neueste Errungenschaft: Pigmente. Kürzlich habe ich mir diese bei Aromaleigh bestellt. Vornehmlich zwecks der Duochrome Pigmente (von denen ich in natura allerdings ein bisschen enttäuscht bin!). Insgesamt durften dann 24 Farben bei mir einziehen. Bei den Glittern handelt es sich (eigentlich) um Nailart Glitter. Ich bin mir gar nicht so sicher, ob es überhaupt einen Unterschied zwischen Glitter für die Nägel und Glitter für die Augen gibt?! Außer im Preis ;) Jedenfalls kann ich sagen, dass die Glitterpigmente mit einer ordentlichen Base (z.B. Glitter Glue von Too Faced) sehr gut auf dem Auge halten und daher werden sie nun zweckentfremdet (HIER findet ihr ein AMu wo ich Glitter verwendet habe).


Cremelidschatten, Flüssiglidschatten und Lidschattenstifte (14 Stück)

Produkte, welche bei mir kaum zum Einsatz kommen (Ausnahme: Jumbo Eyepencil von NYX). Ich finden den Auftrag von cremigen bzw. flüssigen Produkten oft sehr schwierig. Die Farben benötigen oft mehrere Schichten und deckend zu werden und kriechen zudem teilweise in die Lidfalten.


Mascara (25 Stück)

Ich bin geschockt! Ich habe es tatsächlich geschafft 25 Mascaras anzusammeln!!!! Ein Teil davon wird mit Sicherheit schon eingetrocknet sein und ist somit reif für die Mülltonne! Der Rest muss nun nach und nach aufgebraucht werden... auch wenn es mir schwer fallen wird keine neuen Produkte zu kaufen :-/ Meine liebste Mascara ist momentan die "Lash Sensational" von Maybelline.


Eyeliner und Kajalstifte

Geleyeliner / Creameyeliner (11 Stück)

Ohne Eyeliner? Ohne mich! Wer mich und meinen Blog nun schon etwas länger kennt weiß, dass bei mir fast immer Eyeliner aufs Auge kommt. Mit Geleyelinern komme ich am besten klar, da ich so mit einem schmalen Pinsel aufgetragen die beste Kontrolle über das Produkt habe und damit die saubersten Wings ziehen kann. Maybelline hat auch hier die Nase vorn, allerdings gibt es hier leider nur Standardfarben :( Die Farbvielfalt von Zoeva ist hier um einiges größer, allerdings gefällt mir die weiche Textur hier nicht ganz so gut.

Flüssigeyeliner und Filzliner (10x)

Diese Art von Eyelinern kaufe ich eigentlich nur, wenn mich die Farben besonders ansprechen. Die Crystal Eyeliner von Essence fand ich z.B. super schön! Auch den Glitter Eyeliner von Sleek oder den Royalblauen Liner von Flormar mag ich sehr gerne :)


Kajalstifte (24 Stück)

Bei Kajals ist es finde ich ähnlich wie bei Gel Eyelinern.... die Farbauswahl fehlt mir einfach! Ab und zu findet man in der Drogerie eine wirklich tolle und außergewöhnliche Farbe - wenn dann aber meistens in Limited Editions. Was die Farbauswahl und auch die Haltbarkeit angeht hat für mich ganz klar KIKO die Nase vorn. Da darf mit Sicherheit demnächst noch die ein oder andere Farbe bei mir einziehen. In diesem AMu habe ich KIKO "406 dark violet" z.B. als Eyeliner verwendet.


Augenbrauenprodukte

Augenbrauenstifte, -Puder, -Gel (6 Stück)

Lange habe ich fast ausschließlich die Dipbrow Pomade von Anastasia Beverly Hills verwendet. Inzwischen ist sie bei mir allerdings ein wenig eingetrocknet, lässt sich nicht mehr so schön smooth auftragen und hinterlässt teilweise kleine "Bröckchen" auf den Brauen :( Ich muss sagen, dass ich da ein bisschen enttäuscht bin! Bei einem Produkt mit einem solch hohen Preis hätte ich mehr erwartet.... daher bin ich wieder auf günstig umgestigen ;) Aktuell verwende ich täglich das "make me brow" Augenbrauengel von Essence.



Lippenprodukte

Lippenstifte (53 Stück)

In dieser Kategorie war ich ziemlich überrascht! Nicht dass 53 Stück nicht viel wären, aber ich hätte ehrlich gesagt trotzdem mit mehr gerechnet! Nahezu alle meiner Lippestifte sind aus der Drogerie, bzw. aus dem günstigen Preissegment. Die meisten davon sind von Catrice und P2. Qualitativ habe ich nichts auszusetzen - vor allem nicht für den Preis. Aus dem High End Bereich besitze ich 6 Lippenstifte - 4 davon von MAC, 1 von Clarins und 1 von Chanel. Farblich kann man denke ich auch ganz klar ein Schema erkennen :) ich liebe natürliche Rosenholztöne welche auch einen Großteil meiner Sammlung ausmachen.

Lipglosse und Lipcreams (15 Stück)

Eigentlich bin ich eher der Fan von festen Lippenstiften. Viel zu groß ist die "Angst" dass bei flüssigen Produkten etwas verrutscht oder über die Lippenränder hinaus fließt. Trotzdem habe ich einige Produkte in mein Herz geschlossen. Vor allem die Lipfinity Lippenstifte von Max Factor kann ich euch sehr ans Herz legen (zumindest die ohne Glitter). Die Farben halten sogar ein Mittagessen durch ohne an Farbe zu verlieren! Außerdem mag ich momentan die Lip Laquer von KIKO recht gerne. Durch das Finish halten sie zwar nicht lange, allerdings fühlen sie sich angenehm auf den Lippen an und trocknen diese nicht aus.


Lipliner (9 Stück)

Auch wieder eine Kategorie die ich kaum verwende. Zwar befinden sich 9 Lipliner in meinem Besitz, zum Einsatz kommen sie allerdings selten. Wenn überhaupt verwende ich Lipliner bei dunklen Lippenstiften. Meistens aber solo über einer Lippenpflege. Am besten finde ich hier die Lipliner von Essence. Sie sind schön cremig, lassen sich toll auftragen, halten lange und sind mit 95 Cent mit Abstand am günstigsten.


Pinsel

Augenpinsel (41 Stück)

Den Großteil meiner Sammlung macht Zoeva mit 15 Stück aus. Für mich stimmt hier das Preis- Leistungsverhältnis vollkommen. Zu einem relativ günstigen Preis erhält man gut verarbeitete weiche Pinsel die auch nach zig mal Waschen keine Haare verlieren oder sich verformen. Außerdem kann ich euch den Blenderpinsel von Ebelin ans Herz legen. Ansonsten habe ich noch einige Pinsel von BH Cosmetics welche von der Qualität her nicht schlecht sind, aber keinesfalls mit Zoeva vergleichbar sind, ein paar von Essence, e.l.f, Makeup Factory usw. Über meine liebsten Pinsel habe ich schon mal einen Beitrag geschrieben. Bei Interesse klickt gerne mal HIER.


Gesichtspinsel (19 Stück)

Was Zoeva bei Augenpinseln für mich ist, so bevorzuge ich Real Techniques bei Gesichtspinseln. Insgesamt habe ich 6 Stück davon und mag sie mit Abstand am liebsten. Auch sie sind sehr weich und überwiegend relativ fest gebunden, sodass man die Produkte gut auftragen kann. Wer etwas Geld sparen will, dem kann ich auch die Pinsel von Sedona ans Herz legen. Sie sind quasi identisch mit denen von Real Techniques. Für Puder liebe ich seit Ewigkeiten meinen kleinen Kabuki von Barbara Hofmann. Für Bronzer verwende ich momentan gerne den neuen Puderpinsel (dieser läuft leicht spitz zu) von Ebelin.


Puuuuuh... geschafft! Für euch einige Minuten später.... für mich einige Stunden... Wahnsinn wie viel Zeit so ein Post in Anspruch nimmt! An diejenigen die bis hier hin durchgehalten haben: Herzlichen Glückwunsch :D! Wenn ihr jetzt schon am Ende angelangt seid, würde ich mich freuen wenn ihr mir jetzt auch noch einen Kommentar da lasst ;)

Natürlich ist das eine Menge an Produkten, keine Frage! Außer Frage steht natürlich auch, dass ich die Produkte niemals aufbrauchen kann und diese mir wahrscheinlich bis an mein Lebensende reichen würden... zumindest die Lidschatten :D Dennoch finde ich aber, dass sich das Ausmaß meiner Beautysucht zumindest für einen Blogger noch relativ in Grenzen hält?!

Wie eingangs schon erwähnt war ich aber trotzdem ziemlich überrascht und habe einige Produkte entdeckt, die ich seit Ewigkeiten nicht mehr verwendet habe... Höchste Zeit Platz (für neues :P) zu schaffen und einiges an Produkten auszumisten! Das ist mein Vorsatz fürs neue Jahr ;)



Wie sieht eure Schminksammlung denn aus? Ähnlich groß, größer, kleiner? 
Was ist eure größte Sucht? 
Habt ihr vielleicht auch einen Beitrag zu eurer Beautyinventur geschrieben? Dann lasst mir den Link doch gerne in den Kommentaren da oder tragt euch gleich in das inLinkz Tool ein :)


Dieser Post enthält PR-Samples

Das könnte dir außerdem gefallen

20 Kommentare

  1. Wow, schöne Sammlung! Ich wollte auch noch eine Inventur machen, hab aber ein bisschen Bammel, bei mir gibts nämlich fast überall weit größere Zahlen xD

    Liebe Grüßchen
    Sarah von fromskintolipstick

    AntwortenLöschen
  2. You to learning how to create muscle for women start throughout single doing a couple of exercises each week you in case furthermore focus from the individual Ageless Alpha cardiovascular workouts a number of good cardiovascular workouts include walking working as well as riding an bike that is recommended to help mix both strength training along with cardio.

    http://www.healthybeats.net/ageless-alpha.html

    AntwortenLöschen
  3. Huhu

    Wow da hast du aber eine sehr schöne Sammlung. Ich finde nicht das es so viel ist. Eher eine übersichtliche Mege, besonders für einen Beautybloggerin. Da habe ich schon viel erschreckendere Beiträge gesehen.
    Habe meinen Link mal mit eingefügt ^^

    Sonnige Grüße
    Franzy^^

    AntwortenLöschen
  4. Wowza, nicht schlecht! Inventur zu machen ist immer gut, da sieht man dann, was man so alles angesammelt hat :) Hast du ein Lieblingsprodukt unter allen Sachen? Eins, was du uneingeschränkt empfehlen könntest?

    Viele Grüße

    Charlotte

    AntwortenLöschen
  5. Wow, eine sehr umfangreiche Sammlung hast du da.
    Ich habe vor knapp 2 Monaten angefangen gründlich auszumisten. Einiges wurde an Freunde verschenkt, andere Produkte verkauft und andere landeten in der Mülltonne. Ich denke, zuvor hätte ich ähnlich Zahlen wie du zu bieten, bis auf Pigmente, da besitze ich nur 3 :-)
    Der Großteiol meiner Sammlung machen Nagellacke, Blushes und Lippenstifte aus. Da mag ich einfach Abwechslung :-) In anderen Bereichen wie Foundation und Puder habe ich meine 2-3 Produkte, die ich sehr gerne mag und auch bleiben werde.
    Ich hatte früher auch immer den Gedanken, dass man als Beautyblogger zig Ikea Kommoden voll haben "muss", was ich inzwischen anders sehe :-)

    LG Manuela
    Blush & Sugar

    AntwortenLöschen
  6. Schöne Sammlung die ich noch überschaubar finde 😊 ich musste dir noch schreiben, dass es einen Unterschied gibt zwischen nail art glitter und Augen glitter. Hab mich nämlich dasselbe gefragt, mich erkundigt und zwar könnte irgend ein glitter dein Auge schneiden und gefährlich enden aber augen glitter ist runder abgeschliffen und somit ungefährlich(er)

    AntwortenLöschen
  7. Schöne Sammlung die ich noch überschaubar finde 😊 ich musste dir noch schreiben, dass es einen Unterschied gibt zwischen nail art glitter und Augen glitter. Hab mich nämlich dasselbe gefragt, mich erkundigt und zwar könnte irgend ein glitter dein Auge schneiden und gefährlich enden aber augen glitter ist runder abgeschliffen und somit ungefährlich(er)

    AntwortenLöschen
  8. Boar, das war bestimmt unheimlich viel Arbeit! Aber hat sich auf jeden Fall gelohnt, denn er war wunderbar zu lesen :) Ich glaube, ich sollte auch eine Beauty-inventur machen, ich habe das Gefühl meine Sammlung hat sich dieses Jahr verdoppelt :D

    Liebe Grüße Chrissi
    openmindbyjc.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  9. WOW - Hut ab! Ich weiß wie viel Arbeit dahinter steckt, bin grade dabei eine Inventur zu machen... Es ist erschreckend wie aufwendig das ist, ob ich ein Post darüber mache bin ich mir noch nicht sicher... Was ich aber sicher sagen kann, ist das ich noch Luft nach oben habe im Vergleich zur deiner Sammlung - das beruhigt mich ein wenig ;-) :-) Obwohl mein bekannten/Freundeskreis mich jetzt schon für "verrückt" erklärt hihi
    Liebe Grüße und ein schönes Wochenende wünsche ich dir.
    http://rotkaeppchensblog.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  10. Super interessanter Post! :)

    Ich habe auch einen ähnlichen Post veröffentlicht: http://beautyhero.blogspot.de/2015/12/bestandsaufnahme-2015-dekorative.html?m=1

    Liebe Grüße! <3

    AntwortenLöschen
  11. WOW! Da hat sich wirklich viel angesammelt. Ich bin ja der Typ: Ab in die Tonne oder verschenken - zu mindestens wenn mir die Sachen nicht gefallen oder sie wirklich schon Ewigkeiten lagern...

    Liebe Grüße
    Linda

    AntwortenLöschen
  12. liebe ramona,

    du hast dir so viel mühe mit dem posting gegeben! tolle arbeit <3
    mit wäre das zu aufwendig.. ich habe noch deutlich mehr als du und habe deshalb gerade kräftig aussortiert. ich behalte nur sachen, die mir wirklich gefallen und die ich auch benutzen möchte.

    ich habe zu viel gesammelt und damit ist jetzt schluss ^^ dein blogpost ist total spannend. die arbeit hat sich gelohnt :-*

    liebste grüße
    sandy

    AntwortenLöschen
  13. Hui... bei einem so langen Post muss ich meinen Kommentar glatt ein wenig planen, sonst vergesse ich die Hälfte. XD

    Zuerst mal glaube ich, dass ich mich tatsächlich (noch) als relativ sparsam in vielen Bereichen bezeichnen kann im Vergleich zu vielen anderen Mädels. Wenn ich bei manchen Produkten meine zwei oder drei Top-Produkte gefunden habe kommt der Rest irgendwann weg und ich hebe nur noch die auf. Ich glaube das ist vor allem noch so drin, weil ich bis Mai 2015 mein ganzes Make-up auch noch in ein paar Kisten an meinem Schreibtisch aufbewahren musste.

    Geht es nicht, deinen Nageltisch allgemein zum Kosmetiktisch zu machen? Ich hab keine Ahnung wie ein Tisch für Gelnägel aussieht, aber ich kann verstehen, dass das im Badezimmer für dich kein akzeptabler Zustand ist, das würde mich auch irre machen.

    12 Foundations finde ich ziemlich viel, vor allem sehen sie auf dem Foto auch sehr unterschiedlich aus. Passen dir die denn alle von der Farbe her? Zum Glück werd ich auch im Sommer kaum braun, so brauche ich je nach Jahreszeit nur ein bisschen das Mischungsverhältnis meiner zwei Foundations zu variieren. Obwohl ich gegen ein bisschen Bräune eigentlich auch nichts hätte. Aber was nicht ist ist halt nicht. ^^

    Deine Paletten- und auch Pigmentesammlung finde ich jetzt nicht so übertrieben. Ist angemessen finde ich. Was die Glitter angeht könnte ich mir vorstellen, dass Glitter für die Nägel scharfkantiger sein könnte als solcher für die Augen. Glitter für die Augen ist meist schön rund, damit auch nix passiert, wenn mal etwas davon im Auge landet. Bei Glitter für die Nägel wird darauf vermutlich nicht so sehr geachtet weil es ja eigentlich egal ist.

    Bei Kajalstiften kann man sich glaub ich doll und dämlich sammeln und nachher fehlt trotzdem immer genau die Farbe, die gerade perfekt zum AMU passen würde. XD

    Wirklich Angst hätte ich bei mir glaub ich nur vor der Zahl, die bei den Nagellacken heraus käme, aber das hast du in deinem Post vermutlich auch wohlweißlich getrennt. Nagellack sammelt sich finde ich am leichtesten an.

    Auf jeden Fall eine beachtliche Sammlung, die bei Frauen, die mit 10 Produkten durchs ganze Leben gehen (wie z.B. meine Mutter) für fragende Blicke sorgen dürfte. Aber aus Sicht einer anderen Sammlerin besteht noch lange kein Grund zur Sorge. XD

    LG
    Pingu

    AntwortenLöschen
  14. Ich habe das auch noch vor, allerdings wird es noch einige Monate dauern - ich erfülle mir nämlich gerade den Traum von einem eigenen "Beauty"-Zimmer und momentan stecken die meisten Produkte in Kisten und die alle zu entstapeln und zu zählen ist quasi unmöglich :D Deine Übersicht ist sehr toll und ich schätze, das es bei mir ähnlich aussieht. Vor allem Lidschatten und Lippenprodukte habe ich auch unzählige.

    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  15. Hey :)
    Wunderschöner Beitrag! Ich habe vor etwa einem Jahr mal ein Inventur gemacht und da wars mir schon zu viel ;) Ich denke meine Sammlung ist ziemlich genau in der selben Größe wie deine. Hab zwar einige Bronzer, Mascaras und Lippenprodukte weniger, dafür aber einbisschen mehr Lidschatten.
    lg Mella ♥

    AntwortenLöschen
  16. Hi,
    ich finde diesen Beitrag und diese Idee richtig toll. Deine Schminksammlung ist echt schön, finde auch nicht das es zuu viel ist. Ich habe mich von dir inspirieren lassen und habe auch meine Beautyinventur gemacht;) Habe den Link oben mit eingefügt.
    Liebe Grüße
    Angela

    AntwortenLöschen
  17. Wow, da hat sich ja echt einiges bei dir angesammelt. Und ich dachte immer schon ich hätte viel zu viel, dabei habe ich nicht mal ansatzweise die Hälfte! :)

    AntwortenLöschen
  18. Ich guck mir sowas immer total gerne an, werde es aber selber nie mitmachen :D das ist bei meiner Menge leider zu großer Aufwand, alleine bei Pigmenten kann man da bei mir wohl hinten einfach mal ne 0 dran hängen :D haha!

    AntwortenLöschen
  19. Wow das ist echt ziemlich viel! Ich bin da nicht so der Ansammler, wenn mir etwas gefällt benutze ich es bis es leer ist und dann kaufe ich erst was neues. Da bin ich wohl ziemlich "vernünftig" (oder auch einfach geizig)! :D
    Also ich finde jetzt nicht, dass du ZU VIEl hast, man kann ja eigentlich nie genug von dekorativer Kosmetik haben :P

    AntwortenLöschen
  20. Toller Post :) Die Fotos sind sehr gut geworden und ich finde es toll, wie viel Mühe du dir gegeben hast. Irgendwann werde ich auch mal so einen Post online stellen.
    Ich habe auch ziemlich viel Kosmetik, wobei du noch etwas mehr hast. Ich habe aber auch wieder aussortiert :)

    Liebste Grüße, Anne

    AntwortenLöschen