REVIEW: Rival de Loop Natural Lift Makeup

Freitag, 29. Januar 2016

Hallo ihr Hübschen,

eine Foundation für unter 4€?! Das kann doch nichts taugen, oder? Da ich im Vorfeld aber schon einige positive Reviews über dieses Makeup gelesen habe, habe ich mir die Foundation vor einiger Zeit auch zugelegt und möchte euch heute meine Meinung mitteilen.



Eckdaten:

Hersteller: Rival de Loop
Bezugsquelle: Rossmann Drogerie (Eigenmarke)
Inhalt: 30ml
Preis: 3,49€

Das sagt Rossmann:

Ein glatter, ebenmäßiger Teint ist die Basis eines perfekten Make-ups. Mit seinen lichtreflektierenden Pigmenten lässt das flüssige Natural Lift Make-up von Rival de Loop kleine Fältchen optisch verschwinden und schenkt Ihrer Haut ein pudrig zartes Erscheinungsbild. Der praktische Spender ermöglicht eine hygienische Entnahme und eine punktgenaue Dosierung - für makellos schön gepflegte Haut auf Knopfdruck. Tipp: Mit einem Make-up Schwämmchen, z.B. von for your Beauty, lässt sich das Produkt besonders komfortabel und gleichmäßig auftragen.


Die Foundation kommt in einem etwas abgerundeten Glasfläschchen mit Pumpspender. Für mich ist dies immer noch die beste, einfachste und auch hygienischste Form Foundation zu entnehmen. Der Pumpspender besteht aus grauem Plastik und hätte für meinen Geschmack etwas "hübscher" sein können... vielleicht silber oder so.... Auch der Plastikdeckel hätte evtl. etwas stabiler sein können ... aber HEY! wir sprechen hier über eine Foundation welche weniger als 4€ kostet! Da kann man über ein etwas sporadischeres Design natürlich gerne hinwegsehen! Bekanntlich kommt es ja auf den Inhalt an.

Insgesamt bietet uns Rossmann eine Farbpalette von 4 Nuancen. Wieder mal etwas mau, aber das kennen wir aus der Drogerie ja bereits ;) Ich habe mich für die mittlere Farbe, nämlich "03 Natural Sand" entschieden.

Rossmann beschreibt die Konsistenz als flüssig. Dem kann ich nicht zustimmen! Eher würde ich sagen dass die Foundation ziemlich dickflüssig, fast schon pastig ist. Zugegeben.... nicht meine liebste Formulierung weil ich finde dass ich dünnere Makeup´s einfach leichter in die Haut einarbeiten lassen und zudem auch natürlicher aussehen. Klopft man die Foundation aber leicht ein, wird sie ganz sanft,verschmilzt einwandfrei mit der Haut und fühlt sich keinesfalls schwer an.

Was mir leider als erstes recht unangenehm aufgefallen ist, ist der doch recht starke, irgendwie leicht blumige, pudrige Geruch der sich auch ziemlich lange auf der Haut hält! Ich verstehe nicht, warum Teintprodukte beduftet sein müssen?! Vor allem dann so stark!? In meinen Augen ist dies mehr als überflüssig!

Die Deckkraft würde ich ganz klar im mittelstark deckenden Bereich einstufen. Rötungen und zumindest kleinere Unreinheiten schafft das Natural Lift Makeup im Handumdrehen abzudecken. Wie ihr auf dem Bild ganz unten seht habe ich mir am Kinn extra ein paar Pickelchen für diese Review "gezüchtet" *ironie off* .... :D Trotzdem finde ich nicht dass die Foundation unnatürlich und maskenhaft aussieht. Der Teint wirkt ausgeglichen und keinesfalls cakey (was ich bei dieser Konsistenz um ehrlich zu sein vermutet hätte).
Die versprochenen lichtreflektierenden Pigmente kann ich ebenfalls unterschreiben. Der Teint wirkt frisch, strahlend - ja ich würde sagen fast schon dewy! Das muss man allerdings mögen! Für mich schon zu viel des ganzen, weswegen ich mein Gesicht danach in jedem Fall nochmals mit transparentem Puder abmattiere. Wenn ich das nicht mache rutscht mir die Foundation binnen kürzester Zeit.

In Punkto Haltbarkeit finde ich sie okay. Wie ihr wisst habe ich Mischhaut und somit eine schnell nachfettende T-Zone. Ich würde sagen, dass ich mit dieser Foundation nach ca. 2 Stunden anfange zu glänzen und in jedem Fall nachpudern muss oder meine T-Zone mit einem Blottingpaper "entfetten" muss. Zudem fällt mir auf, dass sich die Foundation (vor allem um die Nase herum und zwischen den Augenbrauen) nach einigen Stunden leider leicht absetzt und teilweise auch kleine "Inseln" bildet. Ich schätze aber stark, dass das an meinem Hauttyp und der doch eher "reichhaltigen" Formulierung des Natural Lift Makeup liegt. Bei Mädels mit eher trockener Haut könnte die Foundation bestimmt wunderbar funktionieren.
                                                    komplett ungeschminkt                                                                     nur RdL Natural Lift Make-Up

Fazit:

Für meinen Hauttyp (Mischhaut) ist die  Foundation glaube ich nicht optimal. Sie ist für eine Foundation ziemlich reichhaltig, weswegen ich vor allem in der T-Zone ziemlich schnell anfange erneut und glänzen und sie mir nach einigen Stunden "davon schwimmt" und sich teilweise auch absetzt. Ich könnte mir allerdings gut vorstellen, dass sie für Mädels mit eher trockener, eventuell reiferer Haut super funktioniert.

Weitere Reviews findet ihr bei

Kanntet ihr das Natural Lift Makeup von Rival de Loop bereits?


Das könnte dir außerdem gefallen

8 Kommentare

  1. Hey :)
    Gute Review. Ich finde die Foundation hört sich gut an für eine P2 Foundation. Auf deinem Tragebild finde ich sie richtig gut.
    lg Mella ♥

    AntwortenLöschen
  2. Ein wunderschönen,
    super Review :-) Ich habe zwei oder drei verschiedene Rival de Loop Foundation zuhause, es fällt mir aber schwer diese zu benutzen auf Grund des Gesuches... :-/ Liebe Grüße Anna http://rotkaeppchensblog.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  3. tolle Review...leider gibt es in Österreich Rival de Loop nicht...

    Liebste Grüße
    Marina

    AntwortenLöschen
  4. Sehr schöne Review. Ich liebe dieses Make Up. Da es einen wirklich hellen, nicht orange-stichigen Ton gibt, der sich super meiner Geisterhaut anpasst. Noch dazu habe ich generell eher trockene Haut und keinerlei Probleme mit ihr.
    Vielen Dank fürs Verlinken :)
    Allerliebst
    Mona
    Beauty and the beam

    AntwortenLöschen
  5. Interessant zu lesen, wie verschieden das selbe Produkt auf verschiedenen Hauttypen funktioniert. Ich benutze es relativ selten, weil es auf meiner trockenen Haut trockene Stellen bildet. Von Dewy ist auch nach einer guten Tagescreme nicht viel zu sehen und abpudern brauche ich ebenso nicht. :D Dementsprechend hält es zwar lang, hinterlässt aber leider ein sehr unschönes, trockenes Hautbild bei mir. Ich wäre wirklich jede Wette eingegangen, dass das Makeup für normale, Misch- und leicht glänzende Haut perfekt ist. :D

    Liebe Grüße
    Isabella

    AntwortenLöschen
  6. Ich hab diese Foundation auch schon benutzt. Habe ebenfalls Mischhhaut und kann dein Urteil bestätigen. Was ich am besten an dieser Foundation finde, ist die super Deckkraft, die sie mitbringt. Aus dem RDL Sortiment, neben dem Concealer, definitiv eines der besten Produkte. Allerdings bin ich auf leichtere Deckkraft und mattierende Formulierung umgestiegen und kaufe sie daher nicht wieder.
    Aber für den Preis wirklich ein gutes Produkt.

    LG

    AntwortenLöschen
  7. Die Natural Lift Foundation benutze ich schon seit Jahren und sie ist in der Tat die einzige, die ich mir schon einige Male nachgekauft habe.
    Der Geruch stört mich persönlich nicht (auch wenn das natürlich nicht sein muss) und bei mir (eher trockene bis normale Haut) funktioniert sie super - nichts setzt sich ab und sie deckt super. Das glowige Finish mag ich sehr, auch wenn ich standardmäßig einige Zonen meines Gesichts abpudere.

    LG, OktoberKind :-)

    AntwortenLöschen