REVIEW: Maybelline Color Tattoo Creamy Mattes 'Creme de Nude'

Freitag, 11. Dezember 2015

Hallo ihr Hübschen,

vor einigen Wochen durften 3 neue, - wohlbemerkt matte Nuancen - in die Color Tattoo Reihe von Maybelline einziehen. Es handelt sich hierbei um die Farben "Creme de Rose" (welcher übrigens ein Dupe zu MAC Paintpot Painterly sein soll), "Creamy Beige", sowie "Creme de Nude" welcher ebenfalls ein Dupe zu einem Paintpot von MAC - nämlich dem gehypten Soft Ochre sein soll.


"Soft Ochre" von MAC sieht man in so ziemlich jedem Youtube Video. Jeder hält ihn in die Kamera und jeder scheint ihn zu lieben. Auch mich interessiert(e) er seit Monaten. Allerdings war ich schlichtweg immer zu geizig 25€ für ein kleines Döschen auszugeben.

Mit der matten Color Tattoo Reihe hat Maybelline mit der Farbe "Creme de Nude" ein Pendant (ob es tatsächlich ein Dupe ist kann ich nicht beurteilen) heraus gebracht auf das ich seit Pressemitteilung gespannt war! Fast täglich war ich in der Drogerie anzutreffen bis die "neuen" endlich verfügbar waren ;)

Eckdaten:

Hersteller: Maybelline
Bezugsquelle: jegliche Drogeriemärkte und Parfümerien
Inhalt:
Preis: 6,75€


Zugegeben: knapp 7€ sind für ein solch kleines Döschen nicht gerade günstig! Eines aber vorweg - ES LOHNT SICH!

Zum einen kann man die Color Tatoos natürlich wie einen normalen Cremelidschatten benutzen, zum anderen allerdings auch - für diesen Zweck verwende ich ihn - als Lidschattenbase!

Die Konsistenz ist doch eher fest, wird aber wenn das Produkt mit der Haut in Berührung kommt sehr schön cremig, sodass sich die Farbe sauber und deckend auf dem Lid verteilen lässt.

"Creme de Nude" trifft die Farbbeschreibung ganz gut. Es handelt sich um einen Nudeton mit leicht gelblichem Unterton. Für warme Hauttypen eignet sich diese Farbe also ideal! Ebenfalls empfinde ich die Farbe als sehr schön deckend ohne dass man dabei aber "angepinselt" aussieht... versteht ihr was ich meine?! Meine Augenlider sind sehr dünn, sodass man feinste Äderchen gerne durchschimmern sieht und die Lider allgemein immer leicht rötlich erscheinen. "Creme de Nude" deckt das alles perfekt ab. Durch die Natürlichkeit sieht man allerdings kaum, dass ich überhaupt etwas aufgetragen habe.


Im Alltag trage ich selten Lidschatten. Einfach weil mir das ganze morgens zu lange dauert und ich dafür lieber ein paar Minuten länger im Bett bleibe ;) so benutze ich das Color Tattoo unter der Woche manchmal einfach solo auf dem Lid und fixiere das ganze anschließend mit ein bisschen Puder.

Wenn ich ein wenig mehr Zeit für ein aufwändigeres Augenmakeup habe kommt "Creme de Nude" bei mir in letzter Zeit IMMER als Base aufs Auge. Der Auftrag funktioniert wohl am einfachsten und schnellsten mit dem Finger. Das fällt bei mir durch die länge meiner Fingernägel allerdings flach und somit benutze ich hierfür einen rund gebundenen Concealerpinsel von Zoeva. Entnahme sowie Auftrag funktionieren hiermit einwandfrei!


Durch die helle Base kommen nachfolgende Lidschattenfarben weitaus intensiver und strahlender zur Geltung. Auch bei der Haltbarkeit gibt es absolut nichts zu meckern! Anfangs hatte ich befürchtet, dass die Base durch die cremige Konsistenz vielleicht verrutschen könnte und sich im Laufe des Tages in die Fältchen absetzen könnte aber nichts ist! Kurze Zeit nach dem Auftrag trocknet der Cremelidschatten an (ihr solltet ihn nach dem Auftragen daher sofort ordentlich einarbeiten - das geht nämlich im Nachhinein nicht mehr recht gut) und sitzt dann bombenfest sodass nichts mehr verrutschen oder bröckeln kann. Maybelline beschreibt die Haltbarkeit mit 24h - gut... ich glaube nicht dass ein normaler Mensch seinen Lidschatten 24 Std am Tag trägt?! Aber bestätigen kann ich, dass Base sowie Lidschatten zumindest einem normalen 15-Stunden-Tag (und mit Sicherheit auch länger!) überstehen und auch da noch wie gerade frisch aufgetragen aussehen.


Fazit:

Tschüss Catrice Prime&Fine Eyeshadow Base, hallo Color Tattoo!
"Creme de Nude" hat sich in den letzten Wochen tatsächlich zu meiner liebsten Eyeshadowbase gemausert und meine bisher liebste von Catrice vom Thron gestoßen!
Ich kann absolut nichts an den Color Tattoos von Maybelline aussetzen und glaube, dass früher oder später noch ein paar andere Farben bei mir einziehen werden.

Weitere Reviews findet ihr bei

Habt ihr euch ebenfalls schon die ein oder andere Farbe aus der matten Color Tattoo Reihe gekauft? Wie kommt ihr damit zurecht?


Das könnte dir außerdem gefallen

9 Kommentare

  1. Ich hab mir auch schon überlegt, dass es vielleicht etwas zu teuer ist. Bin im Moment nämlich verzweifelt auf der Suche nach der perfekten Base. Aber ich bin auch immer überzeugt, dass alles Gute seinen Preis hat und wenn du so gute Erfahrungen gemacht hast, kann es ja nur gut sein. Ich werde es auf jeden Fall mal ausprobieren ♥

    Liebste Grüße
    Gilda

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Würde nicht unbedingt sagen dass teuer gleich gut ist :) Oft zahlt man da auch nur den Namen. Da man von der Base allerdings nur so wenig braucht werde ich vermutlich mein halbes Leben damit auskommen :) Von daher relativiert sich der Preis in meinen Augen dann auch wieder. Ich werde warten bis es bei Rossmann wieder 20% auf Maybelline gibt und greife dann nochmal kräftig zu haha

      Liebe Grüße zurück :)

      Löschen
  2. Bloß gut das ich heute zur Rossmann gehe... Toll gemacht, ab in die Ecke hihi Möchte damit nur sagen - Danke fürs Anfixen!
    Liebe Grüße Anna

    http://rotkaeppchensblog.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  3. Die matten Versionen der Color Tattoos wollte ich mir auch noch anschauen. Vielleicht sind ja eine tolle Alternative zu den MAC Paintpots, die ich sehr gerne verwende. Dabei wäre ich auch einen etwas roastichigen Ton aus, der Painterly nahe kommt, den ich sehr gerne als Base verwende.
    Von den Bildern her erinnert mich Creme de Nude auch stark an Soft Orche, den ich auch besitze.
    Wie du auch schon erwähnst, hat man wahrscheinlich eine Ewigkeit von dem Produkt, wenn er vorher nicht schon eintrocknet :-)

    LG Manuela
    Blush & Sugar

    AntwortenLöschen
  4. Ich habe mir erst kürzlich wieder (nach langer Zeit ^^) ein Maybelline Color Tattoo gekauft, konnte mich nicht entsheiden ob ich mir Creme de Nude oder On and On Bronze. Am Ende wurde es dann doch eben On and On Bronze aber Creme de Nude sieht so toll aus, das ich ihn mir wohl doch noch zulegen muss.
    Im übrigen benutze ich die Prime and Fine Base auch und bisher finde ich sie wirklich am Besten (sogar ein klein wenig besser als die von RdL ^^)

    Liebe Grüße
    Russkaja

    AntwortenLöschen
  5. Ich fürchte, das brauche ich auch noch... Creamy Beige habe ich schon (der ist etwas dunkler, eher eine Grunge-Farbe) und liebe ihn! Ich habe ohnehin eine etwas größere Color Tattoo Sammlung und finde sie allesamt sehr gelungen, aber gerade die matten Farben sind öfter im Einsatz.

    AntwortenLöschen
  6. Ich habe von den Color Tattoos nur positives bis jetzt gehört, ich wollte diese auch mal testen, falls es eine Farbe gibt, die mich anspricht :).

    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich bin mir sicher dass es da die ein oder andere Farbe gibt die dir gefallen wird :) Die Range ist ja riesig!

      Liebe Grüße zurück :)

      Löschen
  7. Ich habe Creme de Rose und kann bestätigen, dass es ein Dupe zu Painterly ist. Ich plane schon seit Wochen eine Review, hab sie aber noch nicht fertig bekommen :-/

    LG, OktoberKind :-)

    AntwortenLöschen