REVIEW: Mizellenwasser im Vergleich - Garnier vs. Balea vs. Rival de Loop

Sonntag, 1. November 2015

Hallo ihr Lieben,

dass ich ein totaler Fan des Mizellenreinigungswassers von Garnier bin ist wohl keine Überraschung ;) Schon in meiner Review habe ich darüber geschwärmt und auch in diversen Aufgebraucht Posts habt ihr leere Flaschen dieses Wässerchens gesehen. Nun ziehen (endlich) auch die Eigenmarken der Drogerien nach. Ob das Mizellenwasser der DM Eigenmarke Balea, sowie der Rossmann Eigenmarke Rival de Loop mit Garnier mithalten können und meinen bisherigen "Holy Grail" ersetzen können erfahrt ihr in diesem Post.

Ich dachte mir es wäre am sinnvollsten diese Review als eine Art "Battle" zwischen den dreien zu gestalten? Für jede Kategorie möchte ich Punkte vergeben und somit zum Schluss mein Endfazit und meinen "Gewinner" ziehen. So hat man meiner Meinung nach den besten Überblick :)

Bezugsquellen:

Alle der 3 Mizellenwasser sind ganz einfach in der Drogerie zu bekommen. Wohin gehend Balea und Rival De Loop Eigenmarken von DM bzw. Rossmann sind bekommt man das Garnier Mizellenreinigungswasser in jeder gut sortierten Drogerie wie DM, Rossmann, Müller etc.


Übrigens: Alle Reinigungswasser gibt es in verschiedenen Ausführungen. Garnier trumpft hier mit 4 auf bestimmte Hauttypen abgestimmte Editionen (Normale und empfindliche Haut, Mischhaut und empfindliche Haut, trockene und empfindliche Haut, sowie Hautklar 3in1) auf, Balea mit zwei Ausführungen (trockene und sensible Haut sowie Mischhaut und sensible Haut) und Rival De Loop ebenfalls mit 2 verschiedenen Ausführungen (trockene und sensible Haut OHNE Alkohol sowie Normale und Mischhaut MIT Alkohol!) auf

In Punkto Verfügbarkeit und Auswahl geht mein Punkt daher an Garnier.

Preis:

Das Reinigungswasser von Garnier schägt mit dem vergleichsweise höchsten Preis von 4,95€ (400ml) zu Buche. Oftmals ist das Wässerchen allerdings bei Müller oder Rossmann für 3,99€ im Angebot - hier lohnt es sich also die Augen offen zu halten :). Dicht gefolgt vom Mizellen Reinigungswasser von Balea welches für 3,45€ (400ml) bei DM erhältlich ist. Weit darunter liegt das pflegende Gesichtswasser mit Mizellen-Technologie von Rival de Loop welches für schlappe 0,79€ (200ml) bei Rossmann erhältlich ist.

Rechnet man das Ganze auf 100ml hinunter ergeben sich folgende Preise:

Garnier: 1,24€ / 100ml
Balea: 0,86€ / 100ml
Rival de Loop: 0,40€ / 100ml

Ich denke hiermit wird klar, wer die Nase vorn hat - zwecks des wirklich günstigen Preises geht mein Punkt hiermit an Rival de Loop.

Inhaltsstoffe:

Vorab möchte ich sagen dass ich KEIN PROFI im Themengebiet Inhaltsstoffe bin! Ich lese mich gerade in die Materie ein und versuche im INCI-Dschungel Fuß zu fassen. In den Nachfolgenden INCI-Listen habe ich versucht mein bisheriges Wissen einfließen zu lassen. Wenn ich bei der Deklaration einen Fehler gemacht habe bitte ich euch mich in den Kommentaren darauf hinzuweisen :) (Vielleicht habt ihr ja auch die ein oder andere INCI-Quelle, die ihr mir empfehlen könnt?)

Garnier (normale und empfindliche Haut)

AQUA, HEXYLENE GLYCOL(feuchthaltend), GLYCERIN (feuchtigkeitsspendend), DISODIUM COCOAMPHODIACETATE (Tensid mäßig irritierend), DISODIUM EDTA (chelatbildend), POLOXAMER 184 (Tensid), POLYAMINOPROPYL BIGUANIDE (Konservierungsstoff)


Balea (trockene und sensible Haut)

AQUA, PENTYLENE GLYCOL (feuchthaltend), PROPYLENE GLYCOL (feuchthaltend), GLYCERIN (feuchtigkeitsspendend), SODIUM COCOAMPHOACETATE (Tensid kaum irritierend), CITRUS AURANTIUM DULCIS FLOWER WATER (Duftstoff), SODIUM SALICYLATE (antibakteriell), SODIUM BENZOATE (Konservierungsstoff), CITRIC ACID (puffernd), SODIUM CHLORIDE (viskositätsregelnd), TETRASODIUM EDTA (chelatbildend)



Rival de Loop (trockene & sensible Haut)

AQUA, GLYCERIN (feuchtigkeitsspendend), DECYL GLUCOSIDE (nicht/kaum irritierendes Tensid), PANTHENOL (pflegend), SALICYLIC ACID (antibakteriell), BUTYLENE GLYCOL (feuchthaltend), DISODIUM EDTA (chelatbildend), CUCUMIS SATIVUS FRUIT EXTRACT (Antioxidans), SODIUM HYDROXIDE (reguliert pH-Wert, kann zur ERBLINDUNG führen!), GINKO BILOBA LEAF EXTRACT (Antioxidans), PANTOLACTONE (feuchthaltend), CITRIC ACID (puffernd), CI 16035 Farbstoff - kann Allergien auslösen)


Garnier sowie Rival de Loop enthalten im Gegensatz zu Balea soweit ich das ganze erkennen kann keine irritierenden Duftstoffe. Bei Garnier ist dafür ein Tensid enthalten, welches HIER als "mäßig irritierend" beschrieben wird. Rival de Loop enthält Sodium Hydroxide was bei übermäßiger "Dosierung" zur Erblindung führen kann! (Übrigens steht auch auf der Flasche explizit dabei, dass der Kontakt mit den Augen vermieden werden soll!), sowie ein in meinen Augen überflüssiger Farbstoff.

Normalerweise hätte ich meinen Punkt hier ganz klar an Rival de Loop gegeben da hier außerdem noch pflegendes Panthenol sowie Salicylsäure welche antibakteriell wirkt enthalten ist. Da ich das Mizellenwasser allerdings auch zum Abschminken der Augen verwenden möchte gefällt mir der enthaltene Inhaltsstoff Sodium Hydroxide überhaupt nicht! Hier fällt es mir schwer eine Wahl zu treffen... Die beiden anderen Kandidaten haben beide ihre Vor- und Nachteile, daher geht der Punkt an Garnier und Balea.

Reinigungsleistung:

Kommen wir nun zum wohl wichtigsten Punkt - der Reinigungsleistung.

Garnier

Hier möchte ich nicht allzu weit ausschweifen. Wer meine Review gelesen hat weiß, dass ich absolut überzeugt bin und das Mizellenwasser von Garnier seit Markteinführung jeden Abend verwende! Es entfernt mein Augenmakeup zügig ohne Reibung oder Druck anwenden zu müssen.

Balea

Um ehrlich zu sein merke ich bei dem Mizellen Reinigungswasser von Balea keinerlei Unterschiede in der Reinigungswirkung. Auch hier reicht es ein Wattepad mit der Lösung zu tränken, dieses kurz auf dem Auge "einwirken" zu lassen und dann sanft abzustreichen. Zumindest Lidschatten, wasserfesten Eyeliner und nicht wasserfeste Wimperntusche (wie es mit wasserfester ist kann ich nicht beurteilen, da ich so etwas nicht verwende) bekommt man damit ganz easy ab ohne am Auge "herumrubbeln" zu müssen! Das Mizellenwasser brennt mir nicht in den Augen und meine Haut reagiert nicht auf den enthaltenen Duftstoff.

Rival de Loop

Ehrlicher Weiße muss ich gestehen, dass ich mich mit den Inhaltsstoffen bzw. was diese mit unserer Haut machen erst jetzt - wo ich diese Review schreibe - richtig auseinander gesetzt habe. Rival De Loop habe ich entgegen dem Hinweis auf der Flasche trotzdem auf dem Auge verwendet... da der Inhaltsstoff erst an 9ter Stelle in der INCI Liste auftaucht denke ich dass die Dosierung sehr gering ist und keinen Schaden verursacht?! Da kann ich allerdings auch komplett falsch liegen! Fakt ist, dass das Mizellenwasser mein AMu ohne viel Druck oder Reibung ausüben zu müssen sehr gut abbekommen hat. Für den geringen Preis hat mich das sehr überrascht - wirklich super! Fakt ist aber auch, dass ich kein Risiko eingehen möchte und das Wässerchen nun nur noch als "normales" Gesichtswasser (wie es ja auch deklariert ist) anwenden werde.


Um euch das ganze ein wenig zu veranschaulichen habe Kajal, Lidschatten sowie Lippenstift auf meinen Arm aufgetragen und das ganze jeweils mit den Mizellenlösungen in einem Zug ohne "rubbeln" abgewischt. Wie denke ich auf dem Bild gut erkennbar ist verrichten alle 3 Produkte sehr gute Dienste.

Auch hier fällt es mir wieder schwer mich zu entscheiden. Da das günstigere Produkt allerdings dem teureren in nichts nachsteht und mein AMu genauso sauber und schnell abnimmt geht mein Punkt hier an Balea.

Fazit:

Garnier hat für die Verfügbarkeit sowie die Inhaltsstoffe 2 Punkte von mir erhalten. Gleichauf liegt Balea mit ebenfalls 2 Punkten für die Inhaltsstoffe als auch die Reinigungsleistung. Rival de Loop konnte bei mir trotz der wirklich guten Reinigungswirkung lediglich beim günstigen Preis punkten und bekommt daher nur 1 Punkt.

Hätte man mich vor meiner Inhaltsstoffe-Recherche im Internet gefragt welcher der dreien denn nun mein Favorit ist hätte ich aufgrund des wirklich geringen Preises ganz klar "Rival de Loop" gesagt! Wie gesagt nutze ich Mizellenwasser aber in erster Linie zum Abschminken, daher kommt RdL bei mir nicht (mehr) in Frage.
Die Reinigungswirkung ist bei Garnier und Balea in meinen Augen identisch - die beiden Produkte unterscheiden sich lediglich in den Inhaltsstoffen welche in keinem der Produkte wirklich "clean" sind. Meine Haut reagiert allerdings weder auf das in Garnier enthaltene  Tensid, noch auf die in Balea enthaltenen Duftstoffe. Hmm.. und nun? Schwere Frage! Aufgrund des Preises ist Balea hier natürlich im Vorteil, allerdings ist der Unterschied in meinen Augen jetzt nicht sooooo enorm. Ich werde jetzt erst mal meine 3 Pullen aufbrauchen und sehe dann weiter.... Ich denke aber dass ich auf lange Sicht bei meinem "good old" Mizellenwasser von Garnier bleiben werde.

Welche Erfahrungen habt ihr mit Mizellenreinigungswasser?
Nutzt ihr sie ebenfalls zum Abschminken, wenn ja - was ist euer Liebling?

Wie steht ihr allgemein zum Thema Inhaltsstoffe? Interessiert ihr euch dafür?






Das könnte dir außerdem gefallen

42 Kommentare

  1. Ich verwende genau so wie du, schon von Beginn an das Garnier Mizellenwasser. Jetzt hast du mir aber auch das Balea Wässerchen schmackhaft gemacht, das werde ich beim nächsten DM Besuch auf jeden Fall mitnehmen und ausprobieren. Toller Blogpost! :)

    Liebe Grüße,
    Diorella

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Freut mich wenn der Post für dich hilfreich war :) Happy Shopping :)

      Löschen
  2. Balea und Rival de Loop kenne ich noch nicht, aber Garnier benutze ich gerne! Fand deinen Vergleich aber sehr informativ :-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die gibts beide seit einigen Wochen zu kaufen :)

      Löschen
  3. Das Garnier Mizellenwasser verwende ich auch täglich und es gefällt mir sehr gut. :-)

    AntwortenLöschen
  4. Ich sollte mich auch mal öfter mit Inhaltsstoffen beschäftigen. Das mit dem RdL Inhaltsstoff finde ich schon ziemlich heftig. Ich finde, sowas darf einach in keinem Hautpflegeprodukt enthalten sein.
    Bisher habe ich das Garnier Mizellenwasser (für Mischhaut - das grüne), das Balea Mizellenwasser und beide RdL Mizellenwasser ausprobiert. Und sagen wir mal so: Ich bin kein Mizellenwassertyp. Mir gefällt keins der vier wirklich gut. Da bleibe ich doch bei meinem Abschminktuch und dem Waschgel ;-)

    Liebe Grüße,
    Anna

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Naja, es ist zwar auf der Flasche vermerkt aber ganz ehrlich: ich lese mir nicht alles durch wenn ich ein Produkt kaufe.. von daher find ich das ganze auch ganz schön heftig :-/
      Mit Abschminktüchern komme ich z.B. gar nicht klar ;)

      Liebe Grüße zurück

      Löschen
  5. Hallo :) bei meinem Freund verwende ich auch immer das Garnier Mizellenwasser und bin damit auch zufrieden. Von CD gibts einen Reinigungsschaum mit Mizellenwasser den ich mir demnächst mal zulegen werde.
    Super toller Artikel! 👍👍
    http://www.julysbeautylounge.blogspot.com

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Stimmt! Den wollte ich mir auch schon länger mal anschauen :) Danke für die Erinnerung :D

      Löschen
  6. Das Garnier Mizellenwasser mag ich auch richtig gerne, an Balea bin ich schon vorbeigegangen und habe mich nicht getraut es zu kaufen aus Angst es funktioniert nicht. Beim nächsten Mal kann ich es wohl beruhigt mitnehmen :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Finde die Reinigungsleistung wirklich identisch :) Viel Spaß beim Shoppen :)

      Löschen
  7. Hmm... ich bin mir ehrlichgesagt nicht mehr sicher, was ich von Mizellenwasser halten soll. In allen ist der Stoff EDTA enthalten, der die Haut durchlässiger für Schadstoffe machen kann und gleichzeitig wahnsinnig schlecht für die Umwelt ist (weil er Schwermetalle in Gewässern abspalten kann). Anscheinend kommt kein Mizellenwasser ohne ihn aus (habe zumindest noch keins gesehen, das das nicht enthält). Total schade.

    Liebe Grüße von der Alice :)

    AntwortenLöschen
  8. Momentan nutze ich noch Garnier, werde mich aber definitiv, wenn mein (bisher 8. Fläschchen leer ist), Balea mal zuwenden und schauen, wie dieses Wässerchen für mich so funktioniert :) Tolle Review, grosse Klasse!

    Liebste Grüsse
    Natalie

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Lieben Dank! Freut mich, dass dir mein Vergleich gefallen hat :)

      Löschen
  9. Ein sehr schöner, informativer Beitrag. Tolle Idee, die drei in einem Vergleich gegenüberzustellen.
    Mein Holy Grail unter den Mizellenwassern ist das Bioderma. Ich habe auch schon einiges aus der Drogerie getestet, in der Hoffnung, eine günstigere und leicht beziehbarere Alternative zu finden, allerdings erfolglos...

    LG Manuela
    Blush & Sugar

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Für Bioderma war ich bisher immer zu geizig :-/ Da ich mit Garnier allerdings ziemlich gut fahre hab ich momentan auch nicht das Bedürfnis so viel Geld dafür auszugeben :)

      Liebe Grüße zurück

      Löschen
  10. Vielen Dank für deinen tollen Bericht :-) Ich benutze Mizellenwasser von Garnier schon eine ganze Weile und bin sehr zufrieden damit. da ich es auch zum Abschminken verwende,werde ich wohl bei diesem Produkt bleiben :-)

    AntwortenLöschen
  11. Coole Review, sowas liebe ich ja total!! :)
    Ich schwöre auf Mizellenwasser zum Reinigen! Nur so habe ich mein Halloween Make up wieder Rückstandslos entfernen können, hihi

    Liebst, Colli
    tobeyoutiful

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich finde die Reinigungsleistung von Mizellenwasser auch spitzenklasse! Ziehe es sogar ölhaltigen AMu-Entferner vor!

      Liebe Grüße zurück

      Löschen
  12. Hallo.

    Du hast da eine sehr schöne Review geschrieben wie ich finde. Ich habe das Rival de Loop Gesichtswasser schon genutzt wo es noch ohne Mizellentechnologie war wegen der enthaltenen Salicylsäure. Zum Glück habe ich allerdings deine Review gelesen denn ich hab damit auch immer meine Augen abgeschminkt (zumindest bis jetzt!)...

    Also vielen Dank fürs Augen öffnen ;)

    Wo informierst du dich eigentlich über die ganzen INCIs? Im Internet oder gibts da Fachliteratur?

    VlG Astrid

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Habe zwar ein Buch "die Wahrheit über Kosmetik" was ich allerdings in Bezug auf Incis nicht sooo gut finde... da wird eher der Umweltaspekt geklärt und nicht was die Inhaltsstoffe mit unserer Haut verursachen oder was wofür ist. Also informiere ich mich eher im Internet. Ganz tolle Blogs sind hierfür Incipedia und die Super Twins :)

      Liebe Grüße
      Ramona

      Löschen
  13. Tolle Review! Das Garnier Mizellenwasser ist auch mein Favorit, wobei ich finde, dass das für normale und sensible Haut einen Ticken besser reinigt, als das für trockene und sensible Haut. Das von Balea möchte ich nun aber auch endlich ausprobieren :) LG

    AntwortenLöschen
  14. Ich habe schon einige verschiedene Mizellenwasser ausprobiert. Und am besten finde ich das von Garnier. Das ist einfach Bombe. Das neue von Balea finde ich zB richtig schrecklich, dass brennt bei mir total in den Augen :(

    Liebe Grüße, Ella
    www.ellaloves.de

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh man :-/ bestimmt wegen der enthaltenen Duftstoffe -.- Ich frage mich sowieso warum Kosmetika immer beduftet werden muss?! Ich zumindest finde das ganze überflüssig

      Liebe Grüße zurück :)

      Löschen
  15. Ich finde die Idee vom Mizellenwasser, leider hab ich das Garnier Mizellenwasser überhaupt nicht vertragen, weder das rosane noch das grüne. Eventuell werde ich mir noch das von Balea holen, aber ich glaube ich werde kein Freund mehr vom Mizellenwasser. Schöner und sehr informativer Post

    AntwortenLöschen
  16. Tolle Review :) ich hatte bis jetzt nur das Mizellenwasser von Loreal das fande ich für das gesicht ganz gut nur für die augen eher nicht so gut
    Liebe Grüße
    Selly :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das von Loreal finde ich zum Abschminken auch überhaupt nicht gut :-/

      Löschen
  17. Eine interessante Review, allerdings muss ich ein paar kleine Sachen anmerken ;)
    1. Das "Zeug" von RdL ist GESICHTSwasser und kein REINIGUNGSwasser, d.h. es ist kein Abschminkprodukt und zum Haut klären hat es eigentlich sowieso nichts am Auge verloren
    2. Sodium Hydroxide ist "nur" Natriumhydroxid, das ist in kleinen Mengen nicht schädlich, der Maßstab macht's und es kommt eigentlich in jedem Seifenprodukt vor (Was jetzt natürlich nicht heißt, dass man sich Seife ins Gesicht/Auge schmiert).
    3. Der Hinweis das Gesichtswasser nicht an den Augen zu benutzen, kommt vermutlich auch eher von der Salicylsäure (Salicylic acid) und nicht von NaOH. AHAs/BHAs schmiert man sich ja auch nicht in die Augenregion ;)

    Ich kenne die anderen Produkte von Balea und Garnier jetzt nicht, aber ist in den "alternativen Hauttypen" Alkohol drin? Da müsste dann ja auch extra draufstehen, dass die im Augenbereich nix verloren haben...

    LG!

    (werden die Kommentare eigtl. manuell freigeschaltet? Wenn ja, hab ich bei meinem ersten Versuch hier was zu Posten vor 2 Tagen wohl nicht auf Veröffentlichen gedrückt >_<)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Lieben Dank für deinen Kommentar :)
      Hab ja in meiner Review geschrieben, dass es "eigentlich" kein Reinigungswasser sondern wie deklariert ein Gesichtswasser ist, ich es aber trotzdem (weil sonst jedes Mizellenwasser das ich so kenne) auch zum Abschminken geeignet ist dafür verwendet habe :) und glaube auch dass es viele andere so machen würden. Daher meine "Warnung".
      Habe ja auch geschrieben, dass ich nicht denke dass das ganze in der geringen Dosierung schädlich für die Augen ist, ich aber trotzdem kein "Risiko" eingehen möchte. Kann auch sein, dass der Hinweis auf der Verpackung zwecks der Salicylsäure ist?! Hast du Recht! In Nachhinein betrachtet hat die hat natürlich auch nichts an Augen und Schleimhäuten zutun. Bei den anderen Alternativprodukten von Garnier und Balea bin ich mir nicht Sicher ob Alkohol enthalten ist, ich glaube aber schon. Das ist eben immer so ne Sache... von Alterra gibts z.B. auch nen AMU!-Entferner der an 2ter Stelle Alkohol Denat. stehen hat. Ich würde mich also nicht zwangsweise darauf verlassen dass solche Hinweise auf den Fläschchen stehen :-/ Alles ziemlich verzwickt mit den Inhaltsstoffen...

      Und nein, die Kommentare werden von mir nicht manuell freigeschalten sondern sind sofort sichtbar :) Da hast du wahrscheinlich echt vergessen auf "Veröffentlichen" zu drücken ;)

      Liebe Grüße zurück

      Löschen
  18. Ich finde diesen Beitrag großartig! Du hast dir so viel Mühe gegeben, es sind alle Informationen erhalten, hat mir sehr sehr gut gefallen! Das wollte ich dir gern sagen. Man findet selten so einen tollen Blog-Post :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. WOW, vielen vielen Dank für deine lieben Worte! Du weißt gar nicht wie ich mich gerade über deinen Kommentar freue! Fühl dich herzlich gedrückt :)

      Löschen
  19. Hallo Ramona, ich benutze auch das von Garnier. Nun gibt es ja auch eins von Nivea - nach dem wollte ich demnächst mal Ausschau halten :) Liebe Grüße, Annika

    AntwortenLöschen
  20. Ich finde das von Garnier auch ziemlich gut, die anderen beiden habe ich noch nicht ausprobiert. Wenn ich die Monsterflasche aber jemals leer kriege, werde ich mir das von Balea mal anschauen.

    LG, OktoberKind :-)

    AntwortenLöschen
  21. Ich hab ebenfalls mit dem Garnier Mizellenwasser angefangen und die anderen dann noch nicht ausprobiert,was einfach daran liegt,dass das nicht nötig ist,weil ich das Produkt von Garnier einfach so gerne mag und damit voll zufrieden bin.
    Ich hole mir allerdings nicht die große Flasche,sondern die kleinen.
    Es geht auch gar nicht so schnell leer,wie ich gedacht hab.
    Zum Abschminken nutze ich es auch,das funktioniert sehr gut.

    Liebe Grüße an dich

    Tami.

    AntwortenLöschen
  22. Das Mizellenwasser Balea von DM ist jedoch mittlerweile deutlich billiger geworden. Es kostet nur noch 2,95 €. Das von Garnier ist jedoch immer noch gleich. Von daher ist das Balea doch deutlich attraktiver - was den Preis angeht. Reinigungswirkung muss ich recht geben - absolut spitze und sehr gut verträglich.

    AntwortenLöschen
  23. Super Review.. Also das Mizellenwasser von Balea entfernt sogar sehr gut waserfeste Mascara.... Ich muss nicht mehr ewig rubbeln bis es endlich ab ist... 1 mal drauf tupfen mit dem Wattepad kurz einwirken lassen und dann abwischen fertig.. Wahnsinn ich ear noch nie so schnell abgeschminkt... Ich liebe es und es kommt mir nix anderes mehr zum abschminken ins Bad.... Und man hat auch mehr Platz im Bad... Weil man keine Reinigungslotion kein Gesichtswasser kein Augenmakeupentferner usw. Das Mizellenwasser beinhaltet das alles... Einfach super....

    AntwortenLöschen
  24. Super Review.. Also das Mizellenwasser von Balea entfernt sogar sehr gut waserfeste Mascara.... Ich muss nicht mehr ewig rubbeln bis es endlich ab ist... 1 mal drauf tupfen mit dem Wattepad kurz einwirken lassen und dann abwischen fertig.. Wahnsinn ich ear noch nie so schnell abgeschminkt... Ich liebe es und es kommt mir nix anderes mehr zum abschminken ins Bad.... Und man hat auch mehr Platz im Bad... Weil man keine Reinigungslotion kein Gesichtswasser kein Augenmakeupentferner usw. Das Mizellenwasser beinhaltet das alles... Einfach super....

    AntwortenLöschen
  25. Hi. Als ich deine Kommentare über alle drei Make-Up Entferner gelesen hab, wollte ich wissen was in meinem für Inhaltsstoffe enthalten sind. Ich bin schockiert wieviel Chemie drin steckt!!! Leider auch in dem Garnier Mizellenwasser sind gefährliche Chemikalien drin.

    AntwortenLöschen
  26. Hexylene Glycol reizt Haut und Augen, Disodium Edta verstopft die Poren und erstickt die Haut. Polyaminopropyl bignanide ist ein Säuremittel. Wo soll ich ein gutes Entferner bekommen?

    AntwortenLöschen
  27. Hi Ramona,
    super Post! Lustigerweise hab ich gestern auch einen Post zum Vergleich von Balea und Garnier Mizellenwasser geschrieben, und sogar letzte Woche im Spontankauf das von Rival de Loop gekauft :D
    Wobei ich jetzt Sorge wegen dem Sodium Hydroxide habe... Schade :/
    Ich dachte, das wäre ein super Schnäppchen und die Incis waren auf den ersten Blick auch ganz gut...
    Wobei mir nach der ersten Anwendung die Freude sowieso etwas vergangen ist - es riecht total muffig??!
    Ich weiß noch nicht, was ich damit anstellen werde...
    Liebe Grüße
    Liz

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Edit: Ich hab gerade gesehen, dass ich die neue Version des RdL Mizellenwassers habe - da ist kein Sodium Hydroxide mehr drin!

      Aqua, Glycerin, Decyl Glucoside, Panthenol, Salicylic Acid, Butylene Glycol, Disodium EDTA, Cucumis Sativus Fruit Extract, Sodium Hydroxide, Ginkgo Biloba Leaf Extract, Pantolactone, Citric Acid, CI 16035.

      ... es riecht aber trotzdem alles andere als gut :/
      LG
      Liz

      Löschen
    2. Oh, das ist sehr interessant! Danke für den Hinweis :) Dann werd ich mir das Mizellenwasser vielleicht hochmal holen :)

      Liebe Grüße
      Ramona

      Löschen