REVIEW: Clarins Be Long Mascara

Samstag, 15. August 2015

Hallo ihr Hübschen,

vielleicht erinnert ihr euch, dass ich vor einiger Zeit bei www.talasia.de anlässlich ihres 5ten Bloggergeburtstages ein Clarins Kosmetikset gewonnen habe.

Neben einem Lidschatten und einem Lippenstift enthielt das Päckchen eine Mascara, die verspricht dass das Wachstum angeregt wird und die Wimpern nach 4-Wöchiger Anwendung um bis zu 1,1mm an Länge gewinnen.



Bei solchen Aussagen bin ich immer etwas vorsichtig - wir wissen ja alle dass die Werbeindustrie gerne mal ein bisschen schummelt oder zu Übertreibungen neigt.

Nun habe ich die Mascara seit einigen Wochen in Gebrauch und möchte euch von meinen Erfahrungen mitteilen.

Eckdaten:

Hersteller: Clarins
Bezugsquelle: direkt über den Clarins Onlineshop oder über Douglas (wobei der Preis hier höher ist!)
Inhalt: 6,5 ml (zum Vergleich - die Catrice Glamour Doll beinhaltet beispielsweise 10ml Produkt)
Preis: ca. 24,50€

Das sagt der Hersteller:

Das Bürstchen im exklusiven Design und die Formel, angereichert mit einem Wachstums-Aktivator, machen die Mascara unverzichtbar bei kurzen Wimpern. Nach 4-wöchiger Anwendung steigt die durchschnittliche Wimpernlänge um 1,1 mm*.
* 4-wöchiger Test, 33 Frauen, Messung der ungeschminkten Wimpern, Durchschnittswert

"Be Long Lash"-Komplex: stärkt die Wimpern und fördert ihr Wachstum.
Augen- und Hautverträglichkeit sorgfältig geprüft


Aussehen:

Eines muss man Clarins lassen - in Punkto Produktdesign macht die Mascara schon mal so einiges her! Die Wimperntusche präsentiert sich schlicht, elegant aber dennoch sehr hochwertig! Auf "Firlefanz" wird hier gänzlich verzichtet - es findet sich einzig eine kleine Einstanzung des Clarins Emblems am Deckel der Hülse.

Das Bürstchen selbst besteht aus Gummiborsten, ist leicht geknickt und hat für mich die perfekte Größe um auch feinste Häärchen im Außen- und Innenwinkel zu erwischen.

Leider funktioniert der Abstreifer nicht so gut, weswegen sich an der Spitze der Bürste relativ viel Produkt befindet - hier muss man um Fliegenbeine oder Patzer zu vermeiden ggf. nochmal etwas Produkt abstreifen.

Auftrag und Ergebnis:

Die Formulierung würde ich als nahezu perfekt beschreiben - weder zu  nass, noch zu trocken. Das Bürstchen gleitet toll durch die Wimpern, wodurch der Auftrag mühelos gelingt. Dabei trennt sie die Wimpern wunderbar, verlängert sie leicht, verleiht ihnen allerdings kein Volumen.

Und was ist mit dem versprochenen verlängernden Effekt?

Hmm.... wie gesagt ich war skeptisch und bin es noch immer!
Ich glaube kaum, dass irgendeine Frau sich bewaffnet mit einem Lineal vor den Spiegel stellt und ihre Wimpern misst?! Zumindest in meinem Fall kann ich jetzt nicht unbedingt bestätigen, dass die Wimpern durch die Mascara schneller oder länger gewachsen sind. 

Überrascht war ich auch, wie leicht sich die Mascara wieder entfernen ließ! Wie immer verwende ich zum Abschminken ein mit Garnier Mizellenwasser getränktes Wattepad und presse mir dieses leicht ans Auge. Im Normalfall muss ich das ganze kurze Zeit "einwirken" lassen und kann die Mascara dann mit einer wischenden Bewegung nach unten entfernen. Bei der Be Long Mascara von Clarins konnte ich das Produkt sofort restlos von meinen Wimpern nehmen ohne den Entferner kurz wirken zu lassen. Hmm... gutes oder schlechtes Zeichen? Die Mascara ist definitiv nicht Wasserfest und ich könnte mir durchaus vorstellen, dass sie bei starkem Regen schnell verschmiert...

Das "Ausgangsmaterial"
Meine Wimpern ungetuscht, lediglich mit einer Wimpernzange gebogen:



Getuscht (1 Schicht) mit der Clarins Be Long Mascara:



Fazit:

Das Ergebnis gefällt mir ganz gut. Die Mascara trennt meine Wimpern schön, neigt allerdings dazu Klümpchen zu hinterlassen. In Punkto Länge und Volumen hätte ich um ehrlich zu sein für diese Preisklasse etwas mehr erwartet - da können günstige Mascaras aus der Drogerie teilweise definitiv mehr.


Kennt ihr die Be Long Mascara von Clarins?
Wenn ja, konntet ihr bei euch feststellen, dass eure Wimpern an Länge gewonnen haben?
Wie steht ihr allgemein zu High-End Mascaras?



Das könnte dir außerdem gefallen

11 Kommentare

  1. Wow, hast du schöne lange Wimpern *-*

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Lieben Dank :) muss dazu sagen, dass ich allerdings ein bisschen mit wimpernserum nachhelfe :)

      Löschen
  2. Hallihallo :)
    Habe gerade deinen Blog entdeckt und bin begeistert!
    Wirklich klasse ^-^
    Ich würde mich sehr freuen wenn du auch mal bei mir vorbeischaust ;)
    Lg jenni :)
    http://jennisbeautyblog.blogspot.de/?m=1

    AntwortenLöschen
  3. Bei deinen tollen Augen wirkt jeder Mascara einfach wunderbar. Ich finde er trennt die Wimpern sehr schön, aber wie du bereits sagtest, für diese Preisklasse könnte man mehr erwarten.

    Liebst, Colli
    tobeyoutiful

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, da können einige Mascara aus der Drogerie definitiv mehr :-/

      Löschen
  4. Ich hatte eine Miniatur der Mascara und mochte das Ergebnis wirklich sehr gerne. Die Versprochene Verlängerung der Wimpern habe ich allerdings auch nicht bemerkt.
    Grundsätzlich sind mir aber 20+ für NUR eine Mascara definitiv zu viel.

    AntwortenLöschen
  5. OMG liebe Ramona, deine Wimpern *-* die sind ja bereits ohne Tusche wunderschön und so lang - ich bin hin und weg ♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hihi, lieben Dank :) Ich helfe allerdings mit wimpernserum nach :P

      Löschen
  6. Hallo
    Kannst du uns verraten,welches Wimpernserum du benutzt?
    Wäre toll.
    Danke!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Na klar :) Ich benutze das Wimpernserum von Aphro Celina, welches kürzlich leer gegangen ist. Aktuell nutze ich das von Monster Lashes, da ich es aber erst seit kurzem benutze kann ich noch nicht sagen ob es genauso gut ist wie das Aphro Celina.

      Liebe Grüße

      Löschen