REVIEW: „delany Beauty“ Sonic Sensitive Gesichtsbürste (Clarisonic Dupe)

Freitag, 10. Juli 2015

Hallo ihr Hübschen,

wie ihr wisst ist meine Haut nicht gerade die reinste. Ich habe erweiterte Poren an den Wangen und ziemlich starken Unreinheiten überwiegend im Kinnbereich.


Trotz penibler Gesichtsreinigungs-Routine morgens sowie abends und verschiedenster getesteten Lotionen, Waschcremes und unzähligen anderen Produkten bekam ich meine zickige Haut nicht in den Griff!


Eine elektrische Gesichtsreinigungsbürste soll bis zu 6x gründlicher reinigen als es mit den Händen möglich ist, also machte ich mich auf die Suche.






Erste Anlaufstelle war natürlich Clarisonic, aber ganz ehrlich? 150€ aufwärts für eine Gesichtsreinigungsbürste?! Nee! Das war mir dann doch etwas zu viel Geld, auch wenn Clarisonic mit Sicherheit super Dienste leistet. 


Die Suche ging also weiter....

Als ich eines Morgens beim Frühstücken den Netto-Prospekt durchblätterte fiel sie mir sofort ins Auge: „delany Beauty“ Sonic Sensitive Gesichtsbürste und das ganze für schlappe 25,00€! Ich wurde hellhörig und las mir die Beschreibung durch.



Genau wie das "Vorbild" Clarisonic arbeitet auch die delany Gesichtsreinigungsbürste mit Sonic-Technologie, d.h. dass der Bürstenkopf lediglich schwingt und sich nicht dreht, was im Umkehrschluss heißt, dass dies viel schonender und weniger reizend für die Haut ist.


Da das Angebot in den Filialen nur noch wenige Tage bestand (und wir wissen alle, dass solche Dinge meistens sehr schnell ausverkauft sind) rannte ich natürlich sofort nach der Arbeit in die nächstgelegene Netto-Filiale und siehe da, ich habe tatsächlich die vorletzte Bürste ergattert!


Leider gibt es das Angebot auch im Netto Onlineshop nicht mehr, ich habe die Bürste allerdings auf Amazon und diversen anderen Onlineshops gesehen - hierfür einfach Google befragen und Preise vergleichen :)




Das sagt der Hersteller:


Mit der „delany“ BEAUTY Sonic Sensitive Gesichtsbürste reinigen und pflegen Sie Ihre Gesichtshaut schnell, schonend und intensiv zugleich! Der schwingende Bürstenkopf entfernt Make-up deutlich gründlicher als eine manuelle Reinigung und beseitigt alte Hautschüppchen. Die „delany BEAUTY“ Sonic Sensitive Gesichtsbürste eignet sich zudem ideal zum Einmassieren von Cremes und Lotionen. Die intensiven Schwingungen mit 2 Geschwindigkeitsstufen regen bei der Massage die Durchblutung Ihrer Haut während jeder Anwendung an. Stufe 1 ist vor allem für irritierte, sensible Haut geeignet, während Stufe 2 die normale Haut optimal pflegt. Der Reinigungseffekt lässt Ihre Haut gesund und frisch erscheinen – für ein glamouröses, rundum gepflegtes Aussehen! Kabelloser Bedienkomfort. Nur 1 Knopf für alle Funktionen. Mit integriertem Timer für eine optimale Anwendungsdauer und automatischer Abschaltung. Mit auswechselbarem Bürstenkopf. 



Inklusive Batterien (2x AA Batterien, 6V). 
Maße (HxBxT) 
Gerät: ca. 16,5 x 6 x 8 cm
Aufbewahrungsstation: ca. 6 x 7,5 x 7 cm.

Aussehen:

Das Handstück der Bürste sowie die Aufbewahrungsstation sind in glänzendem schwarz gehalten, was mir persönlich nicht so gut gefällt. Klassisches weiß oder pastellige Farben wären hier meiner Meinung nach schicker gewesen, aber dass Aussehen ist ja zweitrangig solange die Reinigung stimmt. Die Bürste selbst ist in weiß/pinken Borsten gehalten was ich wiederum sehr ansprechend finde. Ebenfalls im Lieferumfang enthalten ist eine durchsichtige Verschlusskappe welche über die Borsten gesteckt werden kann. Auch das finde ich sehr praktisch A) um die Borsten vor Staub und Schmutz zu schützen und B) natürlich zum Reisen! Ansonsten orientiert sie sich auch in anderen Dingen optisch stark an Clarisonic! Auf der Rückseite findet sich lediglich der Herstellername "delany Beauty", mittig auf der Vorderseite befindet sich der An-/Ausschalter.




Erster Eindruck:

Oft hat man es bei günstigen Produkten ja, dass die Borsten sehr hart sind - dies ist bei der delnay Beauty Sonic Gesichtsreinigungsbürste überhaupt nicht der Fall! Die Borsten sind sehr weich, geben bei Druck leicht nach, sind aber trotzdem fest genug um nicht gleich einzuknicken. (Im Lieferumfang ist übrigens lediglich ein Bürstenkopf enthalten. Aus hyienischen Gründen sollte dieser natürlich ab und zu ausgetauscht werden! Ein Ersatzbürstenset bestehend aus 2 Bürsten könnt ihr aber auch ganz leicht im Internet beziehen. Preislich liegt es bei ca. 15,00€) 

Der erste Vorteil dieser Bürste liegt für mich ganz klar darin, dass sie Batteriebetrieben ist. Ich habe im Bad recht wenig Platz und auch lediglich eine Steckdose. Bei etlichen elektrischen Geräten wirds da ziemlich eng und was gibt er ärgerlicheres, wenn man sich das Gesicht reinigen möchte aber der Akku leer ist?! Dies kann hier nicht passieren, vorausgesetzt man hat natürlich Ersatzbatterien im Haus ;)



Was mir an der Clarisonic Gesichtsreinigungsbürste so gut gefallen hat, dass sie einen integrierten Timer beinhaltet, welcher genau "sagt" wann man die Gesichtspartie wechseln sollte und TADA! das Pendant von delany beinhaltet (neben den bereits oben genannten Gleichheiten) ebenfalls eine Timerfunktion, weswegen man sie vielleicht vorsichtig als günstiges Dupe zu Clarisonic anpreisen könnte.

Anwendung:

Ich verwende die Bürste sowohl abends zum Entfernen von Makeup (natürlich nur Foundation und Teintprodukte) bzw. zur kompletten gründlichen Gesichtsreinung sowie teilweise auch morgens. Hierfür feuchte ich mein Gesicht leicht an und gebe meine Waschcreme (momentan benutze ich das Avéne Cleanance Reinigungsgel) direkt auf den Bürstenkopf.

Wie oben schon angesprochen bietet delany Beauty den Anwenderinnen 2 verschiedene Geschwindigkeitsstufen für empfindliche bzw. normale Haut. Durch Drücken des An-/Ausschalters schaltet die Bürste automatisch in die erste Stufe, also die für empfindliche Haut. Betätigt man den Knopf ein zweites mal wechselt sie in den "normalen" Modus welchen ich für meine Reinigungsroutine verwende.

Die Reinigung dauert dank der integrierten Timerfunktion gerade mal eine Minute, wo wir auch schon beim Thema wären:

Das (vorsichtig ausgedrückt) Dupe arbeitet nach genau dem gleichen Prinzip wie Clarisonic.
  • 20 Sekunden Stirn
  • 20 Sekunden Nase und Kinn
  • jeweils 10 Sekunden pro Wange

Ich bewege die Bürste in oben genannter Reihenfolge in kreisenden Bewegungen sanft über mein Gesicht. Nach den jeweiligen (oben genannten) Sekunden stoppt das Gerät ca. 2 Sekunden und gibt einen akustischen Impuls, dass man die Gesichtspartie wechseln soll. Super praktisch!

Nach der Anwendung, also nach 60 Sekunden schaltet sich die Bürste automatisch ab und kann unter fließendem Wasser ausgewaschen und gereinigt werden.



Ergebnis / Hautgefühl:

Ich bin absolut begeistert von der Reinigungsleistung dieser Bürste! Innerhalb von 60 Sekunden sind Foundationrückstände sowie sonstige Teintprodukte restlos entfernt! Bei manueller Gesichtsreinigung kam es oft vor, dass ich zwar dachte mein Gesicht sei vollkommen frei von Makeup - Als ich dann allerdings als letzten Schritt vor der Pflege nochmals mit einem in Mizellenwasser getränkten Wattepad über mein Gesicht ging merkte ich, dass da doch noch Rückstände waren. 

Auch dies ist mit der delany Beauty Sonic Sensitive Gesichtsbürste nicht mehr der Fall! Meine Haut ist wirklich porentief geklärt und frei von allen Makeup-Rückständen.

Nach der ersten Anwendung hatte ich ein leichtes Spannungsgefühl (vielleicht musste sich meine  Haut erst daran gewöhnen?), dieses hatte ich allerdings ab der zweiten Anwendung nicht mehr. Mein Gesicht fühlt sich weich, glatt (was natürlich auch der leichte Peelingeffekt der Borsten ausmacht) und prall an.

Ich habe die Bürste nun seit ca. 2 Monaten täglich in Gebrauch und kann euch somit schon schon einiges zu meinen Erfolgen berichten :)
  • Meine Poren im Wangebereich haben sich DEUTLICH verkleinert!!!! Diesen Effekt konnte ich übrigens bereits nach 2-3 Anwendungen feststellen! 
  • Mitesser (Blackheads) auf der Nase sind ebenfalls merklich zurück gegangen
  • Und last und but least das erfreulichte: Meine tiefen Unterlagerungen am Kinn sind KOMPLETT VERSCHWUNDEN! 
Mein Gesicht (vor allem der Kinnbereich) ist zwar immer noch alles andere als komplett rein, ABER ich habe das Gefühl, dass durch die porentiefe Reinigung die Entstehung von Pickeln und Mitessern reduziert wird und auch bereits bestehende Unreinheiten viel schneller an die Oberfläche befördert werden und sich somit auch leicht entfernen lassen.




Fazit:


Ich liebe diese kleine Wunderbürste und könnte mir meine Gesichtsreinigung ohne delany nicht mehr vorstellen! Meine Haut hat sich merklich zum positiven verändert. Erweiterte Poren sowie Mitesser auf der Nase haben sich deutlich minimiert und auch mein Kinn sieht lange nicht mehr so schlimm aus wie vor meiner Zeit mit delany.


Wahrscheinlich ist es an dieser Stelle keine Überraschung, dass ich hier eine KLARE KAUFEMPFEHLUNG! ausspreche!!! Für ca. 25,00€ erhält man hier ein super Produkt welches keine Wünsche offen lässt.


Vorsichtig ausgerückt könnte man hier eventuell von einem DUPE zu Clarisonic reden, da auch delany mit Sonic-Technologie, Timerfunktion sowie Abschaltautomatik arbeitet.




Kanntet ihr die Gesichtsbürste von delany Beauty bereits?
Benutzt ihr überhaupt Reinigungsbürsten? Wenn ja welche?

Habt ihr schon an meinem Gewinnspiel teilgenommen? Wenn nicht, dann klickt mal HIER :)



Das könnte dir außerdem gefallen

24 Kommentare

  1. Bin eben durch Zufall auf deinen Blog gekommen & finde ihn echt schön, weiter so:) Deine Bilder gefallen mir richtig gut. Großes Lob:) Hab dich jedenfalls gleich abboniert und werde in Zukunft öfter vorbeischauen:)

    Liebste Grüße, Melli

    http://its-my-beauty-blog.blogspot.de/

    Vielleicht hast du ja auch Lust bei mir mal vorbeizuschauen, freue mich über jedes neue Abo

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Lieben Dank für dein Kompliment :) Würde mich freuen, wenn du in Zukunft öfters vorbei schauen würdest :)

      Liebste Grüße und ein schönes WE!

      Löschen
  2. 25 EUR ist wirklich ein suuuper Preis!
    Sehr schöne Review mit tollen Bildern mal wieder! top!

    Liebst, Colli tobeyoutiful

    AntwortenLöschen
  3. Die Gesichtsreinigungsbürste sieht nach einer soliden Alternative zu teureren Geräten wie Philips aus.

    Liebe Grüße
    Lu

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Glaub auch dass sie da locker mithalten kann :)

      Löschen
  4. Jetzt hast du mich aber böse angefixt :D Das hört sich ja richtig toll an. Ich habe diese Bürste bei Netto stehen sehen und jetzt ärgere ich mich gerade so schlimm, dass ich sie nicht mitgenommen habe ;-( ich konnte mir einfach nicht vorstellen, dass sie für so wenig Geld so viel kann. Ich werde mich mal auf die Suche machen. Vielleicht kann ich ja noch eine auftreiben :D

    Liebste Grüße
    Juli

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich bin echt super zufrieden damit und möchte sie nicht mehr missen :) wie gesagt bei Amazon und in div. Anderen onlineshops gibt's die auch :) LG zurück

      Löschen
  5. Toller, ehrlicher Bericht. Ich finde 150€ auch einfach zu viel für eine Gesichtsbürste. Habe mir auch ein Dupe zugelegt und bin auch super zufrieden.
    Da sieht man echt, dass teuer nicht immer gleich besser ist!

    VG

    Charlotte

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Man zahlt eben auch (leider) bei Markenprodukten immer den Namen mit :-/
      Welche Gesichtsreinigungsbürste benutzt du denn?

      Liebe Grüße

      Löschen
  6. Ich habe die Reinigungsbürste heute auch gekauft aber für 12,99€ und es ist wirklich exakt die selbe:D

    AntwortenLöschen
  7. Echt? Ja krass! Dass nennen ich mal schnäppchen! Wo hast die denn gefunden und noch viel wichtiger - wie findest du sie?

    AntwortenLöschen
  8. Bei NKD für 12.99 €

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Ramona, danke für deinen Test! Nachdem ich deinen Artikel durchgelesen habe, möchte ich mir auch unbedingt eine Gesichtsreinigungsbürste kaufen. Allerdings fällt mir die Auswahl noch etwas schwer. Ich schwanke zwischen "deiner" Sonic Sensitive und der Philips VisaPure. Mich würde interessieren, ob du immernoch zufrieden mit dem Produkt bist.

    Danke für deine Hilfe!
    Jasmin

    AntwortenLöschen
  10. Hallo liebe jasmin,

    Ja, ich bin immernoch 100%IG zufrieden und würde die delany bei mehr hergeben :)

    Liebe grüße an dich!

    AntwortenLöschen
  11. Die delany Sonic Sensitive Gesichtsbürste gibt es seit Montag für 12,95 bei KODI!!
    Habe sie mir heute gekauft. Der Bericht hier hat mich dazu bewogen! DANKE!

    AntwortenLöschen
  12. Meine liebe Ramona,

    du hast mich soeben zum Kauf verführt! Verdammt :D
    Danke!

    AntwortenLöschen
  13. Kann man die Bürste auch unter der Dusche verwenden?

    AntwortenLöschen
  14. habe die Bürste jetzt auch und mich würde interessieren, wann die Bürsten bei täglicher Benutzung soweit abgenutzt sind, dass sie ausgewechselt werden müssen. Auch hoffe ich, dass die Ersatzbürsten überhaupt auch auf längere Sicht erhältlich sind...

    AntwortenLöschen
  15. Hallo, habe die Gesichsbürste seit ca. 6 Wochen. Habe jetzt zum 2. Mal Batterien gewechselt, aber die Bürste geht nicht mehr.
    Habe sämtliche Batterien versucht, sind auch die richtigen! Vielleicht hatte jemand von Euch auch das Problem? Über eine Antwort würde ich mich freuen.

    AntwortenLöschen
  16. Hallo Ramona,

    danke für den tollen Artikel! Ich glaube ich werde mir die Gesichtsreinigungsbürste kaufen. Erst wollte ich auch ein hochpreisiges Modell, jedoch hat mich dein Bericht überzeugt. Danke dir dafür.

    AntwortenLöschen
  17. Hab' mir die Bürste gestern bei "Picks raus" für 9,99 € gekauft.

    AntwortenLöschen
  18. Hey ihr Lieben,

    ein echt informativer Beitrag! Ich stimme den hier aufgeführten Tipps vollkommen zu. Ich bin der Meinung, dass eine gesunde und ausgewogene Ernährung in Kombination mit der richtigen Reinigung der Schlüssel zum Erfolg ist.

    Leider verhelfen viele Kosmetikartikel nicht zum erhofften Ziel und kann schnell für Frustration sorgen. Aus diesem grund sollte Wert auf eine gesunde Ernährung gelegt werden. Auf diesem Wege kann nachhaltig eine reine Haut entstehen.

    Liebe Grüße Sabine

    AntwortenLöschen
  19. Ich benutze seit ein paar Wochen die elektrische Gesichtsbürste von Zeitgard und bin sehr zufrieden mit dem Produkt.
    Der Akku hält sehr lange und es gibt 3 verschiedene Geschwindigkeitsstufen. Man kann diese praktischerweise auch unter der Dusche benutzen(Zeitaufwand liegt bei max. 2 Minuten) und seitdem habe ich eine deutlich reinere Haut und weniger Pickel, vorallem im kritischen Kinnbereich. Scheint doch effektiver zu sein als per Hand das Gesicht zu reinigen. Wenn ich danach das Gesicht mit einem Gesichtswasser abtupfe, bleiben kaum Rückstände im Gegensatz zu anderen Produkten oder der normalen Handwäsche. Zudem wirkt die Aufsatzbürste anti-bakteriell durch Mikro-Silber. Es gibt wohl einen Unterschied zwischen rotierend und oszillierend. Die Gesichtsreinigungsbürste von Zeitgard ist oszillierend und ist daher schonender zur Haut. Dazu gibt es noch passende Reinigungscremes, die durch ihre Textur besser auf der Bürste halten und sich verteilen, nebenbei riechen diese auch ganz angenehm:) Das ganze ist zwar nicht ganz billig, aber das Resultat kann sich sehen lassen.

    AntwortenLöschen