BLOGPARADE: "Farbige Eyeliner" - Meine Sammlung und Erklärung der verschiedenen Eyelinerarten

Samstag, 13. Juni 2015

Hallo ihr lieben,

darf´s ein bisschen Farbe sein? :)
Ich bin ein bisschen aufgeregt! Die liebe Steffi hat mal wieder zu einer Blogparade aufgerufen und YEY! Es ist die erste Parade bei der ich mitwirke! Zumindest die erste in der ich fest mitwirke - also einen festen Uploadtag habe :) Das Thema ist "Farbige Eyeliner" und BAM! Ich war sofort Feuer und Flamme! Ihr wisst ja, dass ich an kaum einem Tag das Haus ohne Eyeliner verlasse und jetzt im Sommer darf es auch gerne ein bisschen bunt sein :) Heute möchte ich euch zunächst meine kleine aber feine (farbige) Eyelinersammlung vorstellen, bis ich euch dann am Sonntag den 21.06.2015 ein Makeup aus dieser Kategorie zeige.





Außerdem stelle ich euch in diesem Post die verschiedensten Eyelinerarten vor.

Wenn ich mir das "Gruppenbild" oben so ansehe lässt sich ein klares Farbmuster erkennen - türkis, blau und lila - aber das sind nun mal meine Lieblingsfarben, bzw. die, die mir meiner Meinung nach am besten stehen und doch noch alltagstauglich und nicht zuuuu auffällig sind.

Allgemein finde ich aber auch, dass es (zumindest in deutschen Drogerien) in Punkto "Farbige Eyeliner" durchaus noch Nachholbedarf gäbe! Ginge es nach mir dürften gerne noch weitere und evtl. auch knalligere Farben in das Sortiment aufgenommen werden - vor allem bei Gel- bzw. Cream-Eyelinern! Wie seht ihr das ganze?


1. Klassischer Kajalstift

Diese Form von Eyelinern dürfte wohl die gängigste sein und auch so ziemlich jedem ein Begriff sein :)

“Kajal” ist die indische Bezeichnung für Kohlenstoff und wurde ursprünglich aus dem Ruß von verbranntem Butterschmalz gewonnen.

Der schwarze Kajal (vor allem zum Betonen der Wasserlinie oder des unteren Wimpernkranzes) ist wohl der bekannteste. Im Laufe der Zeit kamen allerdings weitere Farben und Nuancen hinzu und so ist der klassische Kajalstift inzwischen in jeglichen Nuancen, ob metallisch, matt oder glitzernd erhältlich.

Trotzdem finde ich, wie oben schon angesprochen dass hier durchaus noch Luft nach oben wäre. Ich würde mir z.B. kräftige/knallige Grüntöne, ein dunkles Burgunder-rot und ein sattes leuchtendes Lila wünschen - solche Farbnuancen findet man in der Drogerie wie ich finde sehr wenig - schade! Wenn ihr hier Tipps habt schreibt sie unbedingt in die Kommentare :)


Wie schon angesprochen ist meine Sammlung hier aufgrund der meiner Meinung nach unzureichenden Auswahl in der Drogerie sehr monoton.

Meine Sammlung reicht über Catrice, Manhattan, Essence, Kiko bis hin zu P2. Letztere bzw. vor allem die Intensive Khol Eyeliner von P2 sind in Punkto Kajalstifte meine liebsten! Von der Konsistenz her empfinde ich sie nahezu perfekt. Nicht zu hart, sodass man super mit ihnen malen kann ohne viel Druck ausüben zu müssen und ebenfalls nicht zu weich, dass sie sofort das Schmieren anfangen. 




Swatches v.l.n.r. Catrice "180Too Cool for Pool", P2 "120 Eternal Malaysia", P2 "150 lovely greece", Manhattan "78T", Essence "25 feel the Mari-Time", Kiko "406 dark violet", P2 metallic lapids, Catrice Blues Willis, Manhattan "Purpelicious 64P"


2. Flüssigeyeliner

Wie schon in meinem Post  "Top 5 Produkte aus der Drogerie" erwähnt habe ich damals, als ich mit dem Schminken angefangen habe diese Form von Eyelinern (natürlich in schwarz ;)) verwendet, kam aber nie sonderlich gut damit zurecht!

Durch das feine Pinselchen ist es finde ich einigermaßen schwer einen geraden und sauberen Eyelinerstrich zu ziehen. Mir ist es (zumindest früher) selten gelungen diesen "Strich" ohne zwischendurch abzusetzen zu ziehen und hatte dadurch oft ein "krakeliges" Ergebnis. Vom Wing ganz zu schweigen... der sah schrecklich aus :D Meiner Meinung nach erfordert diese Form von Eyelinern also auf jeden Fall ein wenig Übung.

Auch hier ist das Angebot in punkto "Farbe" stark begrenzt. Außer in diversen Limited Editions findet man bunte Flüssigeyeliner eher selten im Standartsortiment...mit einer Ausnahme:

Crystal Eyeliner von Essence....



.... und die sind mal sowas von genial! Dass Essence! sowas im Standart-Sortiment hat - MEGA GEIL!

Was macht diese Eyeliner so besonders?

Zumindest "07 blue heaven" und "06 rosy rush" haben einen metallischen und gleichzeitig changierenden Effekt. "blue heaven" (mitte) schimmert von blau, bis hin zu lila und "rosy rush" (rechts) changiert zwischen rosé und gold. Leider ist es mir nicht gelungen diesen tollen Effekt bildlich festzuhalten. Solltet ihr diese Eyeliner noch nicht  kennen geht unbedingt mal in die Drogerie (leider sind sie Müller Exklusiv) und swatcht sie! Wenn ihr auf solche Effekte steht werdet ihr begeistert sein!

Bei der Farbe "03 gold rush" handelt es sich hingegen "nur" um einen normalen Glitter-Eyeliner welchen man entweder solo oder als "Topper" über anderen Eyelinern auftragen kann. Für den besonderen "WOW-Effekt" kann man solche Glitter Liner auch durchaus leicht auf das komplette Lid auftupfen.

Zumindest die beiden erstgenannten entwickeln ihre wahre Schönheit erst so richtig, wenn man sie auf einer dunklen Base aufträgt. Auf den Swatches seht ihr den Eyeliner jeweils links solo und rechts aufgemalt auf schwarzem Kajal.




Swatches v.l.n.r. "03 golden rush", "07 blue heaven", "06 rosy rush"




3. Geleyeliner und Cream Liner

Gel Eyeliner, als auch Cream Liner kommen klassischer Weiße in Tigelform.
Zum Auftrag wird stets ein Tool bzw. Pinsel benötigt - Hier kann nach persönlichen Vorlieben entschieden werden ob es ein flacher, ein spitz zulaufender, oder eher ein abgeschrägter Pinsel sein soll.

Außerdem solltet ihr immer darauf achten, dass ihr das Tigelchen nach der Anwendung sofort wieder zu dreht, ansonsten kann es euch leicht passieren dass das Produkt eintrocknet.

Was ich an Gel- bzw. Creamlinern so liebe ist der leichte Auftrag, die hervorragende Farbabgabe und Deckkraft (meist bereits mit einem Pinselstrich), die lange Haltbarkeit (oftmals auch Wasserfestigkeit) und last but not least das gute Preis-Leistungs-Verhältnis, da diese "Teile" so ergiebig sind!

Lasst euch vom Begriff "Gel" nicht irritieren! Die Konsistenz ist keinesfalls mit Gel gleichzustellen. Vielmehr haben wir es hier mit einer Zusammensetzung aus Paraffinen und Silikonen zutun. Die Konsistenz ist somit zwar fester als bei Cream Linern,  aber dennoch sehr weich und cremig.

Wie schon in vorhergehenden Postsings erwähnt komme ich mit Eyelinern in Gelform am besten klar. Durch den Auftrag mit einem angeschrägten Pinsel gelingt mir mein Lidstrich und ebenso der Wing nahezu jedes mal.




Meinen liebsten Gel Eyeliner von Maybelline habe ich euch ja HIER  bereits kurz vorgestellt. Ich habe zwar auch ein paar farbige Maybelline Liner - um genauer zu sein lila und braun, aber ich muss sagen, dass sich die Konsistenz bzw. der Auftrag entgegen des "normalen" schwarzen SEHR! stark unterscheidet! Lila ist mir nach der ersten Anwendung sofort eingetrocknet (obwohl ich die Kappe nach Benutzung umgehend wieder fest zugedreht habe) und braun ist von der Konsistenz etwas bröselig wodurch der Auftrag oftmals nicht so gut gelingt. Vielleicht habe ich auch ein Montagsprodukt erwischt? Ich weiß es nicht!

Mit welchen Produkten ich allerdings ebenfalls super zurecht komme sind die Creamliner von Zoeva. Insgesamt durften 3 in meine Sammlung einziehen.


Zoeva "Jardin", "Denim Bar" und "Exotique"
Aufgrund dessen, dass der lila Eyeliner von Maybelline sofort eingetrocknet ist habe ich mir Zeit auf Kleiderkreisel den Gel Eyeliner "Berlin Rocks" welchen Essence vor einiger Zeit im Sortiment hatte erkreiselt. Auch ihn kann ich bedenkenlos empfehlen. Er ist sehr weich, cremig und somit leicht in der Anwendung. Inzwischen ist er allerdings aufgrund des Alters schon etwas eingetrocknet und muss demnach bald aussortiert werden.




Swatches v.l.n.r Zoeva "Jardin", Zoeva "Denim Bar", Zoeva "Exotique und Essence "Berlin Rocks"


So ihr Lieben, wie schon erwähnt handelt es sich hier nicht "nur" um einen Post, sondern gleichzeitig um die Ankündigung einer Blogparade :)

Kommende Woche, also vom 15.06.2015 - 21.06.2015 erwarten euch viele tolle AMU´s und Looks zum Thema "Farbige Eyeliner".

Mein Post erwartet euch am Sonntag den 21.06. :) Würde mich riesig freuen wenn ihr da reinschauen würdet! Schaut aber auch unbedingt bei den anderen Mädels vorbei :)

Folgende Bloggerinnen nehmen an der Blogparade teil:


Montag, 15.06.2015:   
Dienstag, 16.06.2015   
Mittwoch, 17.06.2015   
Donnerstag, 18.06.2015   
Freitag, 19.06.2015    
Samstag, 20.06.2015   
Sonntag, 21.06.2015   


Tragt ihr farbige Eyeliner, oder mögt ihr es dann doch lieber klassisch schwarz oder braun?
Welche Form von Eyelinern sind eure liebsten?


Das könnte dir außerdem gefallen

2 Kommentare

  1. Hach ein schönes Posting ^.^ vielleicht mache ich auch noch so einen Sammelpost, aber wenn ich Kajals da rein nehmen würde dann würde er ewig lang sein :D ich weiß gar nicht wie viele Kajals ich habe...das liegt im dreistelligen Bereich :D aber die nutze ich auch nicht als Liner.
    Bei bunten Kajals musst du dich unbedingt mal bei Kiko umschauen! Da gibt es im festen Sortiment schon so so viele und geile Farben (boah die neuen *_*) und in LEs sowieso immer wieder ^^
    Bourjois hat auch einige schöne, allerdings gibts die Marke ja nicht sooo oft, hier im Norden häufig bei Budni.

    AntwortenLöschen
  2. Tolle Sammlung <3 ich muss mir echt ein Paar mehr zulegen :) der lilane von Kiko ist ja echt toll! x3
    Die Essence Crystal Eyeliner mag ich nicht so sehr, weil sie ja recht schwach decken und vor allem wegen den Pinseln ._. bei mir sind sie nach 1-2 Mal aus der Flasche raus und wieder rein total zerfleddert und kaum benutzbar. Aber ich mag meine Sleek Eyeliner sehr gerne :)

    AntwortenLöschen