REVIEW: Urban Decay Electric Palette

Sonntag, 17. Mai 2015

Hallo ihr Lieben,

knallig, bunt, ausgeflippt und besonders... ich glaube das sind die passenden Worte für die Electric Palette von Urban Decay, die sicherlich nicht jedermanns Sache ist :)

Wie ihr in vorhergehenden Posts und AMU´s schon mitbekommen habt bin ich ein Fan von ausgefallenen Augen-Makeup´s. Bei mir darf es gerne etwas aufgeflippter sein, ausgeflippter, knallig und bunt! Vor allem jetzt wo sich die Sonne zunehmends öfters blicken lässt.






Auf die UD Electric Palette hatte ich schon länger ein Auge geworfen, hatte sie schon so oft in meinem Douglas Warenkorb, aber habe dann bezüglich es Preises - und vor allem da sie ja keine Alltagspalette ist und daher nicht gar so oft zum Einsatz kommen wird - immer wieder einen Rückzieher gemacht. 

Auch hierfür bin ich inzwischen sicher schon bekannt: immer auf der Suche nach Dupes und günstigen Alternativen!
Aber ganz ehrlich, mich konnte keine andere Palette so richtig überzeugen also ist es letztendlich dann doch "das Original" geworden - und ja, ich bin froh drüber!

Kleiner Funfact am Rande: 
Als die Palette bei mir ankam und ich sie voller Vorfreude öffnete und mit großen Augen meinem Freund präsentierte äußerte dieser nur ein "OHA KRASS" und ein darauf folgendes "was willst´n mit so ner Clownspalette?!"... pff.... Männer... :D Mein lieber Schatz, dir braucht sie ja nicht gefallen ;) 

Marke: Urban Decay
Preis: 45,99€
Bezugsort: z.B. über Douglas oder direkt über Urban Decay
Inhalt: 12g

Schon alleine die Verpackung ist meiner Meinung nach wunderschön!
Die insgesamt 10 Farben befinden sich in einer stabilen und sehr hochwertig verarbeiteten Hartplastikpalette, welche farblich passend zu den Lidschatten gestaltet ist.

Im Inneren findet sich ein riesiger Spiegel, wodurch sich die Palette auch wunderbar für Reisen/zum Mitnehmen eignet. Außerdem ist ein doppelseitiger Syntetikpinsel enthalten.

Kommen wir zum Inhalt - den 10 wunderschönen knalligen Farben





Obere Reihe:

  • REVOLT, ein leuchtendes metallisches und leicht glitzriges Silber eignet sich super als Highlight für den inneren Augenwinkel und ist wohl "normalsten" Farben dieser Palette :D 
  • GONZO wurde ich als ein leuchtendes Mittelblau mit ganz feinen silbernen Glitterpartikeln beschreiben.
  • SLOWBURN YEEES! Momentan genau mein Beuteschema! Orange gehört momentan zu meinen totalen Lieblingsfarben! Slowburn würde ich als ein kräftiges Orange-rot beschreiben. Das Finish ist wie auch schon bei Gonzo matt, aber auch hier sind feine Glitterpartikel enthalten
  • SAVAGE BOOM! Na wenn die Farbe mal nicht knallt?! Savage würde ich als das Typische (matte) Barbie-Pink bezeichnen. Als dezentes Highlight innerhalb des AMU´s und kombiniert mit anderen Tönen wirkt "Savage" allerdings gar nicht mal mehr sooooo krass.
  • FRINGE, ein wunderschönes petrol-blau mit metallischem Schimmer. 




Untere Reihe:

  • CHAOS, scheint wohl DER Ton aus der Electric Palette zu sein?! Ein kräftiges mattes Royalblau.
  • JILTED ist für mich neben "Urban" das Highlight dieser Palette! "Jilted" würde ich als leuchtenden Fuchsia-Ton mit blau changierenden Pigmenten beschreiben - einfach wunderschön! 
  • URBAN - ein leuchtendes Metallic-Lila mit leicht bläulichem Einschlag - ist wie oben schon angesprochen mein absoluter Lieblingston aus dieser Palette.
  • FREAK auch für Grün bin ich ja immer zu haben! Einen Ähnlichen Ton habe ich bereits in meiner Sleek "Garden of Eden Palette" trotzdem gefällt mir "Freak" ausgesprochen gut  
  • TRASH würde ich als Neongelb mit leicht grünlichem Einschlag und Pearl-Effekt bezeichnen. Einen solchen Ton habe ich bisher noch nie in Lidschattenform gesehen. 




Wie man sieht, Farbintensität und Leuchtkraft pur!
Vor allem die untere Reihe, und damit "Chaos", "Jilted", "Urban" und "Freak" haben es mir total angetan!




Alle Farben innerhalb der Electric Palette sind super intensiv und bombenmäßig pigmentiert!
Auch vom Finish her ist hier so gut wie alles vertreten: von ultramatt über leicht glitzrig und metallisch, bis hin zu neonisierenden Nuancen ist hier alles dabei. Der Auftrag und die Blendbarkeit können ebenfalls auf ganzer Linie überzeugen.





Was mir allerdings aufgefallen ist, dass vor allem die komplett matten Töne, also "Savage" und "Chaos" ein wenig krümeln und es somit zu Fallout kommen kann. Ich würde daher empfehlen die Farben eher aufs Auge zu pressen, als den Lidschatten zu verstreichen. 

Etwas stutzig macht mich außerdem der Hinweis auf der Palette, dass vier der Lidschatten (nämlich Slowburn, Savage, Jilted und Urban) nicht zur Verwendung am Auge geeignet sind?! Wofür ist Lidschatten denn sonst gedacht?! Ich habe zumindest Savage, Jilted und Urban bereits (am Auge) verwendet und kann sagen, dass es bei mir weder zu allergischen Reaktionen kam, noch dass sich die Lidschatten nicht ordentlich abschminken ließen. Ich wollte diesen Punkt allerdings nicht unerwähnt lassen! Solltet ihr also am Auge etwas empfindlicher sein, solltet ihr hier ggf. etwas aufpassen.



Entgegen den Lidschatten konnte mich der enthaltene doppelseitige Pinsel leider nicht sonderlich überzeugen.
Er nimmt die Farben durch seine sehr fest gebundenen und glatten Synthetikborsten nicht recht gut auf, daher wird er bei mir wohl eher weniger bis nicht zum Einsatz kommen.

Die Haltbarkeit der Lidschatten hingegen ist wie erwartet super! Auch über den Tag verteilt verlieren die Lidschatten nicht an ihrer Leuchtkraft (kleiner Tipp: bei solch knalligen Farben am besten immer eine weiße Lidschattenbase (wie z.B. NYX Eyeshadowbase in "white" oder NYX Jumbo Eyepencil in "Milk" verwenden - dadurch kommen die Farben noch intensiver und leuchtender raus) und rutschen nicht in die Lidfalte.

Fazit:

Die Farben sind der Knaller und zumindest in Palettenform eine absolute Seltenheit!
Aus diesem Grund habe ich den Kauf absolut nicht bereut und freue mich riesig über dieses neue Schätzchen in meiner Palettensammlung.
Urban Decay kann hier in Punkto Pigmentierung, Auftrag und Haltbarkeit auf ganzer Linie überzeugen.
Alle Color-Addicts (wie ich) werden hier voll und ganz auf ihre Kosten kommen und sicherlich Spaß mit dieser Palette haben ;)
Auch wenn die Palette auf dem ersten Blick eher einem Malkasten (oder wie mein Freund sie bezeichnet "Clownspalette") gleicht sind die Kombinationsmöglichkeiten riesig und man kann mit ihr auch weniger intensive (Alltags)Makeup´s schminken.
Ich bin absolut verliebt und möchte sie auf keinen Fall mehr missen!
In nächster Zeit werden euch sicherlich einige Looks mit dieser Palette erwarten :)



Wie steht ihr zu bunten Lidschatten bzw. AMU´s?
Tragt ihr sowas oder mögt ihr es lieber dezent in Nudetönen?



Das könnte dir außerdem gefallen

4 Kommentare

  1. Hey :)
    WOOW so eine tolle Palette! Ich schleiche auch schon ewig lange drum rum - aber wie auch du sagst, der preis ist nicht grade billig. Ich bin mir aber ziemlich sicher, dass auch ich sie mir irgendwann holen werde!
    lg mella ♥

    AntwortenLöschen
  2. Die Farben sind schon wirklich krass bunt :D Ich finde einen Farbtupfer im AMU nie verkehrt, immer nur nude Töne ist mir zu langweilig, aber die Farben wären mir dann doch wohl eher zu knallig. Ich würde sie wenn dann nur ganz sparsam verwenden. Ich finde aber dass das auch typabhängig ist. Manchen stehen knallige Farben super gut :)

    Liebe Grüße, Carina

    AntwortenLöschen
  3. Puh, trifft nicht ganz mein Beuteschema, aber wers tragen kann. Finde ich auf jeden Fall sehr mutig! Liebe Grüße Caren

    AntwortenLöschen
  4. Wow die pigmentierung sieht absolut klasse aus! Farblich wäre sie für mich zwar nichts, aber ich bin schon super gespannt, wie du die farben kombinieren wirst :)

    AntwortenLöschen