REVIEW: Balea Reinigungs Mousse

Samstag, 7. März 2015

Hallo ihr Lieben,

die Gesichtsreinigung und vor allem das tägliche Abschminken sind natürlich das "A und O" für ein klares Hautbild und daher ein absolutes Muss!

Wie ihr vielleicht mitbekommen habt, war ich mit dem Reinigungsschaum von Balea nicht zu 100% zufrieden und daher musste etwas anderes her :)

Ich hatte im Hinterköpfchen, dass ich über dieses Mousse schon einige Reviews gelesen hatte und diese eigentlich durchweg positiv ausgefallen sind, daher durfte es zum Testen mit :)



Herstellerbeschreibung:

Balea samtig-weiches Reinigungsmousse mit wertvollen Pflegestoffen bildet in Verbindung mit Wasser eine besonders seidig schäumende Textur. Entfernt sanft Make-up, Verschmutzungen und Ablagerungen – für jeden Hauttyp und ein strahlend frisches Aussehen!


  • Die samtweiche Formulierung mit ausgewähltem Kaschmir-Extrakt sorgt für eine besonders milde Reinigung und hinterlässt ein zartes, geschmeidiges Hautgefühl.
  • Die Hydra-Pflegeformel mit Provitamin B5 schützt Ihre Haut vor dem Austrocknen.
Das Reinigungsmousse ist nicht vegan.

Verpackung / Inhalt:

Die Tube fasst 100ml und sieht rein optisch sehr ansprechend aus!
Die glänzende Verpackung und die dezenten Farben wirken zwar schlicht, aber dennoch sehr stimmig.



Auf der Vorderseite findet man wie immer Markenname, Produkttyp sowie einen Auszug der Inhaltsstoffe, auf der Rückseite stehen die Anwendungsbeschreibung sowie Inhaltsstoffe und Mindesthaltbarkeitsdatum.



Der Preis liegt bei 2,45€/100ml.

Inhaltsstoffe:

AQUA · DISODIUM LAURYL SULFOSUCCINATE · GLYCERIN · DECYL GLUCOSIDE · SODIUM METHYL COCOYL TAURATE · PARFUM · SODIUM CETEARYL SULFATE · PANTHENOL · HYDROLYZED WOOL · COCO-GLUCOSIDE · GLYCOL DISTEARATE · SODIUM CHLORIDE · CITRIC ACID · PHENOXYETHANOL · CAPRYLYL GLYCOL · LIMONENE.




Konsistenz / Geruch:

Da das Produkt als Mousse beschrieben wird, hätte ich mir die Konsistenz ein wenig cremiger und weicher vorgestellt. Ich finde, die Konsistenz ist, wenn man das Produkt aus der Tube drückt sehr dick und fast schon Pasten- / Salbenartig.





Vermischt man es allerdings mit etwas Wasser, wird das Produkt schön cremig und schäumt ganz leicht auf.

Der Duft ist sehr angenehm, zart und leicht blumig.
Dennoch ist das Mousse leider viel zu stark parfümiert - aber dazu kommen wir später....


Anwendung und Wirkungsweise:

Durch die etwas festere Konsistenz lässt sich das Produkt sehr gut dosieren.
Eine kleine Menge (ca. Haselnussgroß) reicht völlig aus um das komplette Gesicht zu reinigen und das Makeup vollständig zu entfernen.

Ich feuchte meine Hände sowie mein Gesicht leicht an , schäume das Produkt  leicht auf und gebe es anschließend mit kreisenden Bewegungen in mein angefeuchtetes Gesicht.

Das Mousse lässt sich sehr gut verteilen und entfernt Foundation und Teintprodukte problemlos und sehr zügig.

Anschließend reinige ich mein Gesicht noch mit warmem Wasser und nehme die Reste des Reinigungsmousse ab.

Meine Haut fühlt sich nach der Reinigung tiefenrein an! Ein Spannungsgefühl  konnte ich nicht feststellen.

ABER:

Bei der ersten Anwendung habe ich das Mousse auch zum Abtragen von Augenmakeup verwendet und das hat (durch das enthaltene Parfüm) höllisch in den Augen gebrannt! Also zum Entfernen von AMU´S ein absolutes NO-GO!

Auch ist es an empfindlicheren Stellen bzw. z.B. den Nasenschleimhäuten sehr unangenehm. Das viel zu stark parfümierte Mousse kribbelt dort nämlich sehr unangenehm :(

Sanfte und milde Reinigung?! Auf keinen Fall!!!


Fazit:

Wenn das Produkt nicht (so stark) parfümiert wäre, und somit nicht die empfindlichen Schleimhäute reizen würde hätte ich glaube ich DAS Abschminkprodukt gefunden.

Aus genannten Gründen kann ich das Produkt allerdings nur bedingt empfehlen....

Schade.... :(


Habt ihr das Reinigungs Mousse von Balea bereits ausprobiert?
Habt ihr die gleichen Erfahrungen gemacht wie ich?
Welche Produkte verwendet ihr für eure tägliche Reinigungsroutine?


Das könnte dir außerdem gefallen

2 Kommentare

  1. Echt schade, wenn es so parfümiert ist...

    LG Lu

    AntwortenLöschen
  2. Ich habs gerade probiert... Unbedingt von den Augen fernhalten!

    AntwortenLöschen