MASCARA MITTWOCH - Zusammenfassung und Endfazit

Mittwoch, 25. März 2015

Hallo Mädels,

8 Wochen und somit 8 Reviews verschiedenster Mascaras liegen nun hinter uns.

Auch für mich war der Test überraschend und es hat sich das ein- oder andere Produkt als wahres Schätzchen entpuppt :)

Nachstehend möchte ich euch nochmals eine Zusammenfassung der getesteten Mascaras sowie mein Endfazit liefern.




Vorab sei allerdings nochmals gesagt: Jeder Mensch hat andere Wimpern und somit auch andere Bedürfnisse und Ansprüche an eine Mascara. Ich finde es immer relativ schwer eine Wimperntusche zu verallgemeinern. Probieren geht hier über studieren und nur weil ich ein Produkt gut finde, heißt es nicht, dass ihr das auch tut oder anders herum :)

Ich fand jetzt keine Tusche dieses Test besonders schlecht, allerdings habe ich hier auch nicht sonderlich Probleme. Meine Wimpern sind recht unkompliziert, lassen sich einfach tuschen und sind von natur aus relativ lang und geschwungen.

Für den Alltag bevorzuge ich eher natürliche Wimperntuschen, fürs Wochenende oder besondere Anlässe darf es gerne etwas intensiver und auffälliger sein :)

6 der getesteten Mascaras zauberten eher ein dezenteres und alltagstauglicheres Finish, 2 Mascaras waren sehr intensiv.

Fangen wir mit letzteren an: Die beiden "Bäm-Kandidaten":

  • Essence i love extreme crazy volume Mascara 
  • Lóreal False Lash Schmetterling Intenza



Links im Bild Essence - Rechts Lóreal

Ziemlich identisch oder? Wobei ich sagen muss, dass mir das Endergebnis der viiiiiel günstigeren i love crazy extreme von Essence weitaus besser gefällt! Ich hatte bei der False Lash Schmetterling Intenza ziemliche Probleme beim Auftragen, da sich am Applikator viel zu viel Produkt befand und die Wimpern somit sofort verklebt sind! Schnell Arbeiten ist hier die Devise damit man dieses Malheur wieder in den Griff bekommt! Wie schon in meiner Review geschrieben hätte ich mich sehr geärgert, wenn ich mir dieses Produkt zu dem Preis selbst gekauft hätte! Meiner Meinung nach ist die Essence i love crazy extreme eine echte, viel günstigere und auch bessere Alternative zur False Schmetterling Intenza.

Die nächsten 4 Mascaras ähneln sich ebenso - ich würde sie im Mittelfeld einordnen - also weder zu auffällig, noch zu dezent und daher sehr gut für den Alltag geeignet:

  • Catrice Glamour Doll Volume Mascara
  • Catrice Lash Multimizer Volume Mascara Ultra Black
  • Essence Lash Princess Volume Mascara
  • Max Factor Wild Mega Volume Mascara



Obere Reihe: links Catrice Glamour Doll Volume Mascara, rechts Catrice Lash Multimizer Ultra Black
Untere Reihe: links Essence Lash Princess Volume Mascara, rechts Max Factor Wild Mega Volume Mascara

Auch diese 4 Kandidaten ähneln sich auf den ersten Eindruck sehr und man erkennt kaum Unterschiede. Das Endergebnis der der Catrice Lash Multimizer Mascara (oben rechts) gefällt mir dann aber doch am besten. Alle anderen Mascaras bilden an meinen Wimpernspitzen kleine "Klümpchen", nicht so die Lash Multimizer Mascara! Sie trennt meine Wimpern sehr schön, schenkt ihnen aber dennoch Volumen und Länge. Sie ist übrigens auch das "Schätzchen" was ich in meiner Einleitung erwähnt hatte :) Ich habe mir die Mascara vor einiger Zeit gekauft, 1-2x verwendet und dann wieder weg gelegt weil ich sie nicht sonderlich gut fand. Bei Mascaras ist es allerdings so, dass sie oft besser werden wenn sie etwas "eintrocknen".... so auch bei dieser!

Zum guten Schluss die dezentesten und natürlichsten beiden Masccaras dieses Tests:

  • Essence Lashes go Wild Volume Mascara 
  • Essence Maximum Length Volume Mascara



Links im Bild: Lashes go Wild - Rechts Maximum Length

Volumen? Kann ich bei der Lashes go Wild bei besten Willen nicht erkennen! Sie verlängert meine Wimpern minimal aber das wars auch schon. Maximum Length (rechts im Bild) ist auch etwas überspitzt, dennoch bevorzuge ich dieses Ergebnis mehr.

Und welche ist jetzt dein Favorit?

Hmm... schwer zu sagen!
Die Catrice Lash Multimizer Volume Mascara hat sich wie gesagt als wahres Schätzchen heraus gestellt und ich benutze sie momentan sehr gerne. Das heißt allerdings nicht, dass ich meine anderen Mascaras nicht verwende.... ich wechsel sehr gerne und greife morgens je nach Lust und Laune zu :) Wenn ich mich allerdings auf ein tolles Ergebnis verlassen will/muss dann steht Catrice Lash Mulitimizer ganz oben auf der Liste.

Wenn es etwas intensiver sein darf greife ich sehr gerne auf die Essence I Love Crazy Extreme Volume Mascara (wobei ich auch gerne noch die schwarze "normale" I Love Extreme ausprobieren möchte) zurück. Sie färbt meine Wimpern tiefschwarz, schenkt ihnen Länge und sehr viel Volumen. Allerdings gestaltet sich der Auftrag etwas schwierig (Wimpern verkleben recht schnell und es bilden sich hässliche Fliegenbeine), weswegen ich sie meist nie solo benutze! Zum Trennen benutze ich meistens noch die Glamour Doll Mascara von Catrice :)

Übrigens: Ihr seht auf allen Bildern eine Schicht Mascara (ich mag es nicht zu schichten, da meine Wimpern sonst teilweise sehr verkleben und sich unschöne Fliegenbeine Bilden

Die einzelnen Reviews könnt ihr nochmals unter folgenden Links nachlesen:

Joa meine lieben... das war mein Endfazit zu meinem Mascara Mittwoch :) Ich hoffe euch hat diese Serie gefallen? Ich persönlich finde solche Vergleiche immer recht spannend :)



Welche der gezeigten Mascaras gefällt euch an mir an besten?
Welche Wimperntusche nutzt ihr, bzw. welche ist EUER persönlicher Favorit?




Das könnte dir außerdem gefallen

2 Kommentare

  1. Super cool! Finde es wirklich sehr sehr gut, dass du alle Mascara in einem Endfazit nochmal im "Schnelldurchlauf" miteinander verglichen hast, nachdem du sie ja alle sehr detailreich im Einzelnen vorgestellt hatetst :)
    Auch wenn ich den "jeden Tag VaVaVoom Wimpernlook" von Herzen zelebriere und meine Wimpern definitiv als kompliziert und zickig bezeichnen würde - ich teile die Liebe zur Catrice Lash Multimizer! Das ist auch mein unerwartetes Schätzchen (allerdings greife ich ja immer auf die wasserfeste Version dieser Mascara zurück wie du weißt ;) und die habe ich IMMER zuhause. Egal welche anderen crazy Bürstchen ich gerade teste - auf diese kann ich, neben der Maybelline Go Extreme wasserfest, immer wieder ruhigen Gewissens zurückgreifen hihi.
    LG :-* Lara

    AntwortenLöschen
  2. Wie immer ein sehr aufwändiger Post, das sieht man direkt. Diese Schmetterlings Mascara habe ich ja auch und bei mir ist das Ergebnis nicht so schön wie bei dir. Dafür mag ich aber die essence I Love Extrem (pinke und schwarze) sehr sehr gerne. Momentan verwende ich die Lash Princess von essence, aber nur weil die den Schwung so gut hält.
    Aber ich glaube ich würde nie mehr unzählige Euros für ne Mascara ausgeben, sondern mich eher im essence/CATRICE Sortiment umschauen. Die können definitiv mit den anderen mithalten.

    AntwortenLöschen