MASCARA MITTWOCH #5 - Lóreal False Lash Schmetterling Inzenza Mascara Review

Mittwoch, 25. Februar 2015

Hallo ihr lieben,

mit der False Lash Schmetterling Inzenza Mascara geht es heute in die 5te Runde meines Mascara Tests.


Dieses Produkt war in der Müller Look Box im Dezember enthalten und ich habe mich sooo sehr darüber gefreut! Ich wollte mir die Mascara schon längere Zeit anschaffen, habe es dann aber irgendwie doch nie gemacht weil sie im Vergleich zu den anderen getesteten Mascaras ja doch kein Schnäppchen ist.





Eckdaten:

Hersteller: Lóreal Paris
Preis: 11,95€ und somit das teuerste Produkt im Test
Inhalt: 7ml
Mindesthaltbarkeit: 6 Monate

Aussehen / Verpackung:

Man muss schon wirklich zugeben: Das Packaging macht schon einiges her und sieht sehr edel aus! Die Verpackung ist in glänzendem silber und metallic-rot gehalten die schwarzen Striche sollen denke ich die "False Lashes" und den "Schmetterlingeffekt" wiederspiegeln.




Rein äußerlich macht sich echt einiges her!

Die Rückseite hält Lóreal eher schlicht...

Den Silbernen Teil ziert einzig der Aufdruck: "FASERN für entfaltete Wimpern". Auf dem Deckel befindet sich ein Aufkleber mit Angaben zu Inhalt und Mindesthaltbarkeitsdatum.




Das Gummibürstchen zeichnet sich durch sein Doppelflügelkonzept aus, denn die Borsten sind Sternförmig angeordnet. Zwischen den Borstehnreihen befindet sich immer ein Hohlraum ohne Häärchen, dies soll wohl für ein intensiveres Ergebnis sorgen.



Herstellerversprechen:


Intensives Volumen, intensive Entfaltung, intensiv mattes Schwarz - der neueste Schmetterlings-Effekt für die Wimpern! Die neue asymmetrische Doppelflügelbürste der False Lash Schmetterling Intenza sorgt mit ihren zwei Seiten für ein doppeltes Ergebnis:

1. Sie entfaltet die Wimpern bis in die Augenwinkel - wie einen Schmetterlingsflügel.
2. Sie volumisiert die Wimpern noch intensiver – für maximale Fülle.


Die neuartige Formel der False Lash Schmetterling Intenza mit tiefschwarzen neo-matt Pigmenten sorgt für einen spektakulären, tiefschwarzen Matt-Look - intensiver denn je. Die neuartige asymmetrische Doppelflügelbürste entfaltet die Wimpern bis in die Augenwinkel und volumisiert die Wimpern maximal.

Inhaltsstoffe:

Aqua/Water, Paraffin, Potassium Cetyl Phosphate, Cera Alba/Beeswax, Copernicia Cerifera Cera / Carnauba Wax, Acacia Senegal / Acacia Senegal Gum, Cetyl Alcohol, Glycerin, Hydroxyethylcellulose, Synthetic Fluorphilogopite, Phenoxyethanol, PEG/PPG-17/18 Dimethicone, Steareth-20, Phenyl Ethyl Alcohol, Magnesium Silicate, Sodium Polymethacrylate, Propylene Glycol, Rayon, Hydrogenated Jojoba Oil, Hydrogenated Palm Oil, Pentaerythrityl Tetraisostearate, Disodium EDTA, Polyquaternium-10, Soluble Collagen, Silica, Panthenol, Tin Oxide, Sodium Chondroitin Sulfate, Atelocollagen, [+/- May Contain CI 77491, CI 77492, CI 77499/Iron Oxides, CI 77891/Titanium Dioxide, Mica, CI 75470/Carmine, CI 77007/Ultramarines, CI 77510/Ferric Ferrocyanide] (F.I.L. B165628/2)

Textur:

Auch dieses Produkt ist von der Textur her wieder sehr cremig und Angenehm.
Auftrag:

Hmm... ehrlich gesagt finde ich, dass sich die Mascara durch die Zwischenräume am Bürstchen etwas schwer auftragen lässt bzw. dass die Wimpern sehr schnell verkleben weil zu viel Produkt an ihnen haftet.... man muss hier also relativ schnell arbeiten und die Wimpern immer wieder durchkämmen und darauf achten mit der "Borstenseite" zu tuschen....

Dennoch erwischt man mit dem Bürstchen durch den spitz zulaufenden Applikator auch die kleinsten Häärchen im Augeninnenwinkel und am unteren Wimpernkranz.


Ergebnis:

Das Ergebnis erinnert mich stark an die "I Love Extreme Crazy Volume Mascara von Essence", welche ich euch HIER bereits vorgestellt hatte.

Man erzielt ein sehr intensives, tiefschwarzes und stark getuschtes Ergebnis.

Die Wimpern gewinnen definitiv an Länge, was mit Sicherheit auch den beigemischten Fasern in der Mascara zu verdanken ist. Das Herstellerversprechen "Definition" kann ich jetzt nicht ganz unterschreiben! Wie schon gesagt finde ich, dass die Wimpern sehr schnell verkleben weil viel zu viel Produkt auf dem Bürstchen ist und somit auf die Wimpern gelangt. Mann muss wirklich ne Weile "rumpinseln" bis man die Wimpern wieder einiger Maßen getrennt hat...

Allgemein würde ich diese Wimperntusche eher für ein intensives Abend-Make-Up verwenden.


Komplett ungeschminkt
Im direkten Vergleich:
Links: Mascara aufgetragen (1 Schicht)
Rechts: Komplett ungeschminkt

Beide Augen getuscht (1 Schicht)


Abschminken:

Da sich jede Menge Produkt auf den Wimpern befindet, dauert das Abschminken bei dieser Mascara im Vergleich zu den anderen getesteten wirklich sehr lange!

Fazit:

Mich stört, dass der Applikator so dermasen voller Produkt ist, dass die Wimpern sofort beim ersten Ansetzen des Bürstchens total verkleben und man dann erst mal ewig "rumpopeln" muss, bis man die Wimpern wieder ordentlich getrennt hat... von Definition also keine Rede....

Dennoch finde ich das Endergebnis schön und zu einem intensiven (Abend)-Makeup sehr passend.

Meiner Meinung nach erzielt man einen solchen Wimpernaufschlag aber auch mit günstigeren Produkten (z.B. I Love Crazy Extreme Volume von Essence) und kann sich die ca.10€ Aufpreis somit sparen.

Wenn ich mir die Mascara zum regulären Preis gekauft hätte, hätte ich mich wahrscheinlich geärgert :(



Pro (+) / Kontra (-) :

+ intensives Ergebnis
+ Verlängerung der Wimpern

- Preis
- Wimpern verkleben sehr stark
- Abschminken dauert sehr lange



Welche Erfahrungen habt ihr mit der False Lash Schmetterling Intenza gemacht?
Ist der Preis eurer Meinung nach gerechtfertigt?



Das könnte dir außerdem gefallen

0 Kommentare