Interview mit Paperblog - 5 Fragen und 5 Antworten rund um mich und meinen Blog

Sonntag, 8. Februar 2015

Hallo ihr lieben,

in den letzten Tagen erhielt ich (für mich) zwei ganz besondere und vor allem sehr erfreuliche Email´s von Paperblog - einer Plattform für Blogger. Am Dienstag den 03.02.2015 wurde ich von Paperblog zur Autorin des Tages (was ich wohl meinem Beitrag zum Garnier Mizellenwasser zu verdanken habe) ausgewählt!!! Ich war total aus dem Häuschen, sprang voller Freude im Dreieck und konnte mein Glück nicht fassen! Ramona´s Beautyblog besteht nun seit gerade mal 4 Monaten und ich hätte mit einer solch positiven Resonanz niemals gerechnet! Und weil das noch nicht gereicht hätte erreichte mich am darauffolgenden Tag die nächste Email mit dem Betreff "Einladung zu einem Interview mit Paperblog"! OMG! Wieder war die Freude grenzenlos! Ich fühle mich so geschmeichelt und geehrt dass mein Blog scheinbar ankommt und ich etwas richtig gemacht habe! Das alles habe ich auch EUCH - meinen lieben Leser(innen) zu verdanken! Ohne euer stetiges Feedback und eure lieben Kommentare hätte mein Blog sicher nicht seinen "4monatigen Geburtstag" überlebt. Also an dieser Stelle auch nochmals ein herzliches Dankeschön an EUCH! Macht weiter so!





So.... jetzt aber genug geredet, nun kommen wir zu den Fragen die mir von Paperblog gestellt wurden und die ich natürlich gerne beantworte:


1. Liebe Ramona, vielen Dank, dass Sie sich zu diesem Interview bereit erklärt haben. Können Sie uns ein bisschen was über Ihren Blog erzählen? Wie und warum kam die Idee einen Blog zu eröffnen?

Die Idee einen eigenen Blog zu eröffnen kam mir schon vor laaanger Zeit, allerdings hatte ich immer Zweifel (das Internet ist ja quasi übersäht mit unzähligen Blogs dieses Themengebiets) und daher fehlte mir irgendwie der Mut.

Das Thema Kosmetik & Beauty interessiert mich allerdings schon immer.... auch schon vor meiner "Bloggerzeit" habe ich mich viel auf Youtube und Beautyblogs herum getrieben, mich über die neuen Trends informiert und viel ausprobiert.

Viele meiner Freundinnen haben mich auch schon zu dieser Zeit intensiv zu meiner Meinung und Erfahrung zu "diesem und jenem" Produkt gefragt.... Ich merkte also dass Leute mir vertrauen und sehr viel Wert auf meine Meinung legen....

.... ja... und so kam es dann dass ich mich am 23.09.2014 endlich "getraut" habe meinen Beautyblog zu eröffnen! Mir macht es unheimlich viel Spaß zu schreiben, meine Erfahrungen kund zu tun und mich mit gleichgesinnten auszutauschen :)

2. Woher kommt ihre Passion für Beautyartikel?

Ich weiß nicht, ich habe schon relativ früh angefangen (12) mich zu schminken, mich auszuprobieren und im Laufe der Zeit hat sich einfach eine große Leidenschaft entwickelt :)





3.Welche Tipps würden Sie einem Bloganfänger ans Herz legen?


Ich sehe mich selbst noch als blutige Anfängerin!

Trotzdem habe ich in erster Linie eines gelernt: NICHT AUFGEBEN! Aller Anfang ist´s schwer. Es gibt unzählige Blogs mit verschiedensten Themen im Netz! Die "Konkurrenz" ist also groß und die Leser werden bestimmt nicht über Nacht kommen :) (es sei denn, ihr seid vielleicht ein Supertalent ;))

Wichtig ist, dass ihr mit Herzblut an der Sache seid und Spaß an eurem Blog habt :) Das merken eure Leser :)


Macht "Werbung" für Euren Blog! Es gibt unzählige Plattformen im Internet wo ihr euren Blog "Pushen" könnt. Über spezielle Gruppen auf Facebook, Blogzug, oder natürlich auch Paperblog könnt ihr eure Beiträge veröffentlichen und somit andere Leute darauf aufmerksam machen.

Ihr werdet merken, dass eure Leserzahl Stück für Stück ansteigt.

Und wie gesagt: der größte "Tipp" ist natürlich NICHT AUFGEBEN! Es ist noch kein Meister vom Himmel gefallen :)

4.Wie haben Sie Paperblog kennengelernt? Seit wann sind Sie bei uns angemeldet?

Wie oben schon erwähnt, lebt ein Blog natürlich von seinen Lesern, bzw. würde wahrscheinlich jeder schnell die Lust verlieren, wenn sich niemand für sein geschriebenes interessiert.

Darum habe ich viel im Internet recherchiert, mich auf einigen anderen Blogs umgesehen und mir somit einiges "abgeschaut".... ja... und so bin ich auf Paperblog gestoßen :)

Paperblog bietet ein vielseitiges Themengebiet von Lifestyle, Beauty, Essen & Trinken, Sport, Reisen und vieles mehr und ist somit eine tolle Plattform um auf seinen Blog aufmerksam zu machen.

5. Was sind Ihrer Meinung nach die Vorteile einer solchen Plattform wie Paperblog für die Blogger und für die Leser?

Die Vorteile für Blogger habe ich ja oben bereits beschreiben: man kann auf seinen Blog aufmerksam machen und evtl. den ein oder anderen Leser für sich gewinnen.

Für die Leser ist mit Sicherheit ein Vorteil, dass man mit nur einem Klick zu den für sich interessanten Themengebieten gelangt und somit evtl. auf tolle (neue) Blogs stößt.

Vielen Dank für Ihre Antworten! Wir wünschen Ihnen weiterhin viel Erfolg und vor allem viel Spaß beim Bloggen und bedanken uns für die tolle Zusammenarbeit!

Hiermit möchte auch ich mich nochmals herzlich bei Paperblog bedanken, dass sie mir die Möglichkeit gegeben haben mich und meinen Blog vorzustellen :)



Ich hoffe, dieser Beitrag war auch für euch ein wenig interessant?



Wann und warum habt ihr den Schritt gewagt euren Blog zu eröffnen?






Das könnte dir außerdem gefallen

0 Kommentare